Donnerstag, 3. August 2017

[Beauty] Goodbye im Juli 2017

Auch wenn sich der Blog ein wenig umorientiert und Beiträge künftig mit abwechslungsreicheren Themen gestaltet werden - eine Kategorie muss bleiben!! Die Goodbye-Posts sind verblüffenderweise die mit Abstand häufigst gelesenen Beiträge und können daher unmöglich weggelassen werden :-)
Zudem muss ich ja zugeben, dass ich seit 7 Jahren meinen kosmetischen Abfall erstmal einige Wochen aufhebe, bis der Post getippt ist. Und diese Angewohnheit, leere Flaschen zunächst in eine alte Kosmetiktasche im Badezimmerschrank zu packen bevor es Richtung Mülleimer geht, will erstmal abgelegt sein... das ist ja fast so schlimm wie mit Rauchen aufhören!!





N|EYE|S - Make up Remover *
Ein Produkt, das ich vor längerer Zeit von einem Düsseldorfer Kosmetik-Salon zum testen bekommen hatte. Ich verwendete es 1 oder 2 x und leider wanderte es dann in eine Schublade... aus den Augen, aus dem Sinn - denn auch das passiert mir manchmal, wenn auch unabsichtlich!
Wie dem auch sei: es ist wieder aufgetaucht und ich habe es nun endlich bis zum Schluss verwendet.
Testerei abgeschlossen, Urteil vernichtend!
Das Produkt ist nämlich gar nicht gut und jetzt weiß ich auch wieder, warum ich es damals nicht direkt weiterbenutzt habe: Zum Entfernen des Augen Make ups drückt man die Flüssigkeit per Pump-Dosierer auf ein Wattepad und entfernt damit - so wie sonst auch - das Make up. Zumindest in der Theorie! In der Praxis sieht es so aus, dass man 2x übers Auge fährt, das Pad trocken ist. Also Produkt nachlegen und gleiches Spiel von vorne! Um beide Augen abzuschminken (Mascara geht damit fast gar nicht ab), verwende ich mind. soviel Flüssigkeit wie mit anderen Produkten für 3 Anwendungen. Und das bedeutet, dass mir diese komplette Flasche für maximal 10 oder 12 Anwendungen gereicht hat..... unglaublich! Und aufgrund dieses extremen Verbrauchs und der schlechten Abschminkeigenschaften kann ich es in keinster Weise empfehlen - sorry!


Balea Augen Make up Entferner 
Da isser wieder, mein Favorit! Und wenn ich ihn im direkten Vergleich mit dem sicher deutlich teureren N|eye|s vergleiche, gibt es für mich gar keine Frage, was ich lieber verwende! 1,45 Euro und top Ergebnisse, was will man mehr?



reell'e Haarfarben Entferner Tücher
Alle 3-4 Monate steht Haare färben im heimischen Bad auf dem Programm. Und ich sehe danach grundsätzlich aus, als wäre ich unter die Serienmörder gegangen.... Haaransatz, Kopfhaut, Hals, hinter den Ohren - alles fleckig und versaut. Ganz zu schweigen von Farbspritzern im Gesicht, auf Dekollete, Armen, Handgelenken.... ganz schlimm wenn ich noch mit dem Fingernagel die Plastikhandschuhe durchstoße.
Naja - glaubt mir einfach, dass ich zwar seit über 20 Jahren selber färbe aber immer noch nicht gelernt habe, wie das sauber und rückstandslos funktioniert! Große Hilfe sind da solche Entferner-Tücher, die ich noch direkt beim Haarefärben auspacke und den gröbsten Rückstand gerade im Gesicht entfernen kann. Nicht immer vollständig, aber doch so dass ich tags darauf wieder unter Leute gehen kann.
Die Tücher duften angenehm und greifen die Haut nicht an, sehr angenehm in der Anwendung und den günstige Preis absolut wert.

Abbott & Broome "Citrin" Duschgel
Dieses Duschmousse habe ich mir kürzlich bei Aldi mitgenommen, denn die Abbott & Broome Produkte verwende ich ganz gerne mal. Der Duft war angenehm frisch, aber hätte für mich sogar noch etwas zitroniger sein dürfen. Der Schaum dafür schön angenehm und gut auf der Haut zu verteilen, ohne sich sofort aufzulösen. Werde ich mir in einer anderen Duftnote sicher wieder einmal zulegen.

Rival de Loop Clean & Care Peeling *
Tolles Gesichtspeeling, das die Haut nicht angreift oder rötet sondern ganz sanft Hautschüppchen entfernt. Die Haut fühlte sich nach Anwendung immer schön glatt, weich und sauber an. Peelings verwend eich übrigens max 2-3 x monatlich, mehr möchte ich meiner Haut nicht antun auch wenn von fast allen Herstellern versprochen wird, dass es sich nicht nachteilig auswirkt. Aber das möchte ich dann doch nicht nachprüfen :-)
Rossmann habe ich leider nicht in direkter Reichweite, so das ein Nachkauf erstmal hintenan gestellt wird!



Montagne Jeunesse Tuchmaske "Schlamm" *
Es wurde mal wieder Zeit für eine Tuchmaske. Und obwohl ich diese nun schon einige Zeit habe, ist sie noch top verträglich und lies sich klasse anwenden. Beim Auflegen der Maske fühlt es sich kühlend an, leicht feucht, aber auch sehr angenehm und wohltuend und es ist gar kein Problem, die Maske 15 oder 20 Minuten aufliegen zu lassen. Review gab es vor einiger Zeit hier.

Balea Maske "Weisser Tee und Kirsche"
Und noch eine Maske wurde verwendet. Auftragen, einwirken lassen und die Reste mit Kosmetiktuch abnehmen. Immer noch meine liebste Variante und die Haut fühlt sich immer richtig gut und erholt nach so einer Maske an. Diese hier von Balea riecht auch lecker fruchtig und ist perfekt für die Sommerzeit!



MaxFactor MasterpieceMax Mascara
Eine Review zu dieser Mascara gab es schon vor einem Jahr. Damals war ich nicht sooo begeistert, da die Tuscheflüssigkeit gerne zu Fallout neigte. Ich habe sie daher erstmal wieder auf die Seite gelegt und erst vor einiger Zeit wieder verwendet. Und siehe da: alles gut und die Mascara krümelte in keinster Weise, die Konsistenz hatte sich etwas eingedickt und das Tuschen ging leicht und problemlos von der Hand. Das Ergebnis gehört eher zu den natürlichen Ergebnissen, aber gerade im Alltag muss es ja nicht immer der "Wimper-Klimper"-Effekt sein, nicht wahr?

Catrice Precision Eye Pencil "Wildthing"
Ein Kajal, der schon einige Jahre "auf dem Buckel" hat. Olivgrün, dunkel, leicht golden schimmernd. Gerade auf der Wasserlinie habe ich ihn immer mal wieder verwendet doch nun ist es passiert und er ist restlos aufgebraucht. Die Kajal-Reihe gibt es schon länger nicht mehr bei Catrice, solch eine Farbe erhält man aber mittlerweile von nahezu jedem Anbieter.

Misslyn Intense Color Graphite
Hach - ganz große Liebe und ich trauere diesem Kajal tatsächlich nach! Leider ist er nun zu klein, anspitzen nahezu unmöglich. Die Farbe war einfach ein perfektes dunkelgrau, dabei super deckend auf der Wasserlinie und - ganz wichtig - hervorragend haltbar! Mein nächster Besuch bei Müller wird definitiv zur Misslyn-Theke führen, denn dieser Kajal ist tatsächlich noch im Handel erhältlich. Und für 2,99 Euro eine absolute Empfehlung! Blogpost gab es 2013 (!!) hier. .

Yves Rocher Lipbalm "Coco" *
Abendliches Pflegeprogramm: Lippenpflege auftragen und Hände eincremen! Und ab und an wird auch bei dieser 1xtäglich-Anwendung etwas leer, so wie nun der Pflegestift. Leckerer Kokosduft der mir sehr gut gefallen hat und die Lippen absolut gut gepflegt hat, ohne zu schmieren. Und auch zu diesem Produkt gab es übrigens hier auf dem Blog schon etwas zu lesen - schaut hier.

Alien Parfumprobe
Ich liebe, liebe, liebe diesen Duft! Seit Jahren einer meiner Favoriten und ich kann nicht genug davon bekommen! Diese Parfumprobe war im Hamburg-Urlaub dabei, das ist bei so einem Kurzurlaub einfach praktischer als die schweren Flakons mitzuschleppen. Und da ich bei Alien genau weiß, welch einzigartige intensive Duftnote mich erwartet, war sie für den schönen Urlaub genau richtig!
Review zu u.a. diesem Parfum übrigens hier.




*PR-Samples


1 Kommentar:

  1. Sehr schöne,unterschiedliche Produkte.
    Ich hab mich sehr gefreut,als ich die Weißer Tee & Kirsche Maske wieder im Dm entdeckt hab,die war ja ne Weile nicht da.
    Ich find die echt supergut.
    Liebe Grüße.<3

    AntwortenLöschen