Sonntag, 22. Januar 2017

Loreal Miss Hippie Mascara


Loreal Miss Hippie Mega Volume Mascara
8,4 ml Inhalt zum Preis von ca 9 Euro
erhältlich in der Drogerie oder auch bei amazon* oder Douglas





Nachdem ich über Monate wahre Lobeshymnen über diese Mascara gelesen hatte, habe ich sie mir - trotz eines unendlich großen Mascara-Vorrates... - im Dezember endlich gekauft und direkt ausprobiert. Und was soll ich groß sagen?? Sie ist den Hype wert :-)

Aber mal der Reihe nach:
mit metallisch orangenem Deckel ist sie in der Schminkschublade eindeutig unübersehbar, leuchtet richtig hervor. Die Form des Gehäuses ist leicht zigarrenförmig und liegt gut in der Hand, der Verschluss öffnet sich gut und schließt auch perfekt dicht ab.

Die Anordnung der Bürstchen sieht auf den ersten Blick etwas konfus und wirr aus, weder in Reihen noch Spiralen so scheint es. Auch die Länge der einzelnen Borsten ist unterschiedlich lang. Aber genau dieses "geordnete Chaos" verhilft den Wimpern zu einem tollen Tuschergebnis.

O-Ton Loreal lautet übrigens: "zerzaustes Mega Volumen" :-)




Beim herausziehen aus der Flasche bleibt schon einiges an Tuschflüssigkeit am Bürstchen hängen. Wem das zuviel ist, sollte einfach nochmal etwas mehr abstreichen, muss aber dadurch evtl. nochmal nachholen, um die Wimpern wunschgemäß zu tuschen.
Ich komme beim Tuschen übrigens häufig mit den Bürstchen ans Oberlid oder die Nase und kleckse gerne mal etwas rum. Das ist mir hier noch nicht ein einziges mal passiert!!

Mit der ersten Schicht werden die Wimpern sofort tiefschwarz und leicht verlängert. Mit einer weiteren Schicht kommt dann ein entsprechend verdichtetes Ergebnis dazu und eine deutliche Verlängerung der Wimpern.
Aufgepasst: zu viel Tuschen kann trotz allem Lobesgesang natürlich zu kleinen Klümpchen führen, auch wenn es hier wirklich lange dauert bis das passiert. Wem die Wimpern also noch mehrfachem Tuschens zu dicht/verklebt sein sollten, kann ggf. mit einem älteren/sauberen Mascarabürstchen nochmal kurz durch die Wimpern fahren und wieder etwas trennen.
Ich persönlich sehe bei dieser Mascara jedoch keine Notwendigkeit dazu, aus normaler Distanz haben die Wimpern einfach ein perfektes Ergebnis die für einen tollen Augenaufschlag sorgen!

ohne Mascara

mit der Loreal Miss Hippie Mascara


Auch der Schwung ist sehr schön, leicht nach oben gebogen ohne die Wimpern zu verhärten. Sie sind beim anfassen immer noch biegsam. Der Schwung hält dabei trotzdem einen kompletten Tag lang durch, Fallout etc. konnte ich keinen feststellen.

Abschminken mit normalen AMU-Entferner funktioniert genauso gut wie mit dem Balea Reinigungsöl, beides kein Problem und ein müheloses Entfernen ohne Rückstände ist möglich.





Mein Fazit: sehr zufrieden! Die Miss Hippie hat sich in den letzten Wochen zu einem kleinen Liebling entwickelt, die ich unheimlich gerne verwende. Sowohl für kräftige Augen Make ups ist sie hervorragend geeignet (dann einfach noch eine weitere Schicht tuschen für einen richtig intensiven und starken Look) oder sogar - wie hier auf den Fotos zu sehen - als eher natürlicher Look ohne Lidschatten. Beide Varianten gefallen mir sehr gut.


Weitere Reviews könnt ihr z.B. bei Roses of Beauty,  oder bei beautyandblonde sehen.


Habt ihr die Miss Hippie auch schon ausprobiert ?
Welche Mascara ist derzeit Euer Liebling?



* Affiliate Link

Kommentare:

  1. Wahnsinn! Das Ergebnis der Mascara überzeugt mich ♥

    AntwortenLöschen
  2. Die werde ich mir vielleicht als nächstes zulegen, aber nachdem mich die viel-gehypte neue duo Mascara von Loreal nicht überzeugt hat, bin ich da jetzt etwas kritischer. Meine Wimpern scheinen dem allgemeinen Gegebenheiten nicht zu entsprechen xD

    AntwortenLöschen