Sonntag, 3. Juli 2016

Nachgeschminkt im Juli 2016

Ich bin wieder etwas spät dran beim Nachgeschminkt-Look mitzumachen, aber das Thema gefiel mir und so habe ich gestern abend doch noch schnell etwas geschminkt und geknipst. Und wäre nicht das Deutschland-Italien Spiel gewesen, wäre der Artikel sogar noch gestern abend online gegangen .-))

Thema waren diesesmal "Dark Lips" und wie man sie am besten/schönsten tragen kann. Als Vorlage und zur Inspiration hat Shelynx uns ein Video von Andreas Choice gezeigt und ich finde nicht nur das Video zu den dunklen Lippen richtig gelungen, sondern auch den Kanal von Andrea selbst. Kannte ich bisher noch gar nicht und habe mich schon fröhlich durch einige Tutorials geklickt....

Aber zurück zum Thema - die dunklen Lippen und meine Umsetzung dazu!


Als Grundlage habe ich versucht, den Teint möglichst gleichmäßig zu machen, toll dafür die Alcina Silky Matt Foundation, die nicht nur eine ganz ebenmäßige Haut zaubert, sondern darüberhinaus auch nicht glänzt und fast kein Abpudern mehr benötigt. Auf Rouge wurde weitestgehend verzichtet, lediglich ein wenig Bronzer zum Haaransatz und zum Konturieren seitlich des Gesichts.

Auch das Augen Make up wurde recht schlicht gehalten, hauptsächlich mit der Loreal "La Palette Nude" geschminkt und lediglich mit einem der Essence "The Velvets" Lidschatten etwas ergänzt. Als Mascara habe ich eine Neuheit von Manhattan verwendet, Review dazu wird es in den nächsten 1-2 Wochen auch noch geben.
 


Und die Lippen?
Hierfür habe mir einige Tipps aus dem Video abgeschaut: erst ein leichtes Lippenpeeling für eine glatte und schöne Grundlage, dann ein klein wenig Lippenpflege zum einziehen aufgetragen.
Als nächstes mit einem schwarzen Kajal etwas konturiert (von Beni Durrer "Ebenholz", der dafür super geeignet ist da er sich gut verteilen und verwischen lässt) und als Farbtupfer habe ich von Essence ein kräftiges violett verwendet, "velvet matt 24", eine tolle Farbe die auch ohne schwarze Umrandung ein toller Hingucker ist.
Da das schwarz zunächst Überhand genommen hat, habe ich 2 oder 3 mal im Lippeninneren Farbe abgetupft und das violett erneut aufgetragen, bis ich damit zufrieden war. Der Kajal an der oberen Lippe hätte noch etwas mehr verwischt sein dürfen, aber das ist mir aus normaler Entfernung zum Spiegel gar nicht so extrem vorgekommen... :-)


Diese Kombination von abtupfen, erneut auftragen, abtupfen, etc. hat übrigens die Lippenfarbe zu einem tollen Halt gebracht! Kurz danach gab es Abendessen und die auffällige Farbe hielt das Thunfischsteak und das Backofengemüse nahezu problemlos durch,  es lief auch nichts über die Lippenränder hinaus aus oder gab Abdrücke zum Kinn hin etc. Diesen Top Halt hätte ich nicht erwartet, da habe ich immer etwas Bammel bei solch kräftigen Lippenfarben und trage das zum Fortgehen, Essen gehen etc. eher weniger. Aber wenn das so gut hält muss ich das wohl doch öfter mal tragen...! :-)

Als die Lippen fertig waren, habe ich dann den nächsten Schritt lt. Video gemacht, den ich bis dato ehrlicherweise noch nie vorgenommen habe: einen dünnen Lippenpinsel und Concealer nehmen und die Kanten der Lippen nochmal komplett säubern und nachfahren, so dass eine möglichst scharfe, saubere Lippenkontur entsteht!! Bei solch einer kräftigen Lippenfarbe definitiv der wichtigste Schritt, der das Ergebnis erst perfekt erscheinen lässt!



Meine Zutatenliste nochmal im Einzelnen

Teint:
Alcina Silky Matt Foundation
Catrice Prime and Fine Pouder waterproof 010 Translucent
Catrice Sun Glow Matt Bronzing Powder 030 medium bronze
Misslyn Concealer

Augen:
P2 Eyeshadow Base
Essence I love nude "vanilla sugar" zum verblenden
Loreal La Palette Nude
Essence The Velvets "fluffy clouds" auf dem beweglichen Lid
Manhattan  Pastel Pretties "chic-a-dahlia" auf der Wasserlinie
Manhattan Supreme Lash Volume Colourist Mascara

Lippen:
Beni Durrer Konturenstift "Ebenholz"
Essence velvet matt 24
Misslyn Concealer für die "Säuberung" der Lippenkanten


Und da ich vor einigen Tagen noch ein schönes PR-Päckchen bekam, musste ich hier auch gleich noch etwas experimentieren.... nicht unbedingt ein Look zum Ausgehen, aber ich finde die Maske vom zugeschnürt-shop super schön und z.B. zu Halloween oder Fasching eine tolle (und schnelle!!)  Idee, wie man ein tolles Hingucker-Makeup zaubern kann :-)
Demnächst gibt es dazu noch weitere Bilder (und mehr vom Shop :-)



Und für den nächsten Nachgeschminkt-Look nehme ich mir fest vor, etwas schneller (und pünktlicher...) zu sein!!! :-)

Tragt ihr ganz dunkle Lippenfarben? 
Wenn ja, welche Farben und wie schafft ihr es, 
das die richtig gut halten und nicht im Lauf der Zeit verschmieren?
Und wie findet ihr die Maske...? :-)


Kommentare:

  1. die maske sieht toll aus!
    sehr schöner look (:

    AntwortenLöschen
  2. Sehr cool und die Maske passt total gut dazu! lg

    AntwortenLöschen
  3. Wow, sieht wirklich toll aus! :)
    LG von http://schneegloeckchen21.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Love it! Lovely color combos and the mask...its perfect!

    AntwortenLöschen