Donnerstag, 26. Mai 2016

Essence Eyebrow Gel


Welchen Unterschied geschminkte vs. ungeschminkte Augenbrauen im Gesicht bewirken können, habe ich Euch schon vor längerer Zeit z.B. im Rahmen meiner Schminkschule gezeigt.

Sind die Augenbrauen gezupft, gekämmt, "gestylt", kleine Lücken korrigiert und je nachdem auch farblich etwas angepasst, können Sie einem Make up bzw. dem Gesicht den richtigen "Rahmen" verleihen und wirken im Gesamten einfach etwas stimmiger und harmonischer, als komplett naturbelassen.

Seit Jahresanfang hat Essence in seinem Standardsortiment eine schöne Ergänzung zu den bisherigen Augenbrauengel's in Mascara-Form und Augenbrauen-Pudern:


Essence Eyebrow Gel colour & shape
3 gramm Inhalt
erhältlich zum Preis von ca. 2,99 Euro

Das Eyebrow Gel ist lediglich in einer Farbe erhält - 01 brown, ein auf den ersten Blick mittleres leicht aschiges Braun. Als ich beim Event fragte, was denn die Personen mit dunkleren Augenbrauen bzw. blonden Augenbrauen verwenden sollen, hieß es, dass diese Farbe nahezu für alle anwendbar sei, da sie sich sozusagen der "Umgebung anpasst".
Ich selbst habe recht dunkle Haare und Augenbrauen und war daher anfangs skeptisch, ob ich das überhaupt verwenden könnte...

Aber zurück zum Produkt: das Eyebrow Gel ist in einem Glastiegelchen mit Plastikdeckel erhältlich, so wie früher auch die Geleyeliner von Essence etc.
Die Konsistenz ist richtig fest und beinahe hart, der Pinsel mit dem man das Produkt entnimmt sollte daher auf jedenfall fest gebunden sein und genügend Widerstand haben, damit man Farbe auf die Pinselhaare bekommt.
Pinsel ist übrigens das Stichwort - das Eyebrow Gel wird ohne Pinsel verkauft und man muss separat einen geeigneten Pinsel kaufen, mit dme man zurecht kommt.
Von Essence selbst gibt es z.B. diesen hier im Sortiment, den kenne ich jedoch nicht und kann daher nichts über die Tauglichkeit sagen.

Ich selbst verwende einen ehemaligen Eyelinerpinsel mit angeschrägtem Pinselkopf, den es von Catrice einmal gab. Der ist sowohl von der Haarqualität super und auch die Größe des Pinselkopfes ist perfekt, um das Augenbrauen Gel zu entnehmen und aufzutragen.


Bevor ich das Gel verwende, schminke ich mich zunächst. Und zwar komplett! Oftmals sehe ich in youtube Videos und diversen Tutorials, das die Augenbrauen als erstes gemacht werden und dann  erst das restliche Make up..... in meinen Augen völliger Blödsinn! Spätestens beim Abpudern etc. hätte ich ja wieder Reste ÜBER dem aufgetragen Augenbrauen Gel und damit wäre der gewünschte Effekt ja wieder weg.
Also - schminkt Euch! Foundation, Augen Make up, Wimperntusche, Abpudern, Rouge und was ihr sonst noch so alles verwendet oder auch nicht verwendet. Letzter Schritt sind die Augenbrauen!

Dafür fahre ich mit dem Pinsel ca. 2-3 mal über die Oberfläche des Gels um Farbe aufzunehmen. Etwaige Krümelchen die entstehen können (bei zuviel Produktaufnehme) schnippe ich einfach weg oder tupfe den Pinsel kurz auf einem Kosmetiktuch ab. Pro Braue muss ich übrigens ca. 3-4 x Farbe nachholen, da mir das Ergebnis sonst zu farblos aussieht.
Dann fahre ich die Augenbrauen nach und zwar mit der Wuchsrichtung, zunächst am unteren Rand, dann am oberen Rand (bilde sozusagen eine dünne Kontur) und male dann mit kurzen Strichen (immer noch in Wuchsrichtung) diese Kontur leicht aus.

Dabei versuche ich
  •  nicht über die natürlich vorgegebene Form der Augenbrauenhaare hinaus zu malen
  • das "Schwänzchen" am Augenbrauenende sanft auslaufen zu lassen
  • zur Nasenmitte hin - also an der dicksten Stelle der Augenbraue - keine harte Kante entstehen zu lassen.
Ich finde kaum etwas schrecklicher, als diese dunklen harten und kantigen Balken, die sich manche ins Gesicht pinseln und die zur Nase hin aussehen, als hätte man mit dem Lineal 90-Grad-Winkel gezogen.... !

Sind die Augenbrauen fertig nachgezogen, muss man nichts mehr machen. Das Produkt trocknet leicht pudrig an, ohne jedoch "hart" zu werden oder gar zu bröckeln. Bei mir hält es den Tag über durch, ich hatte noch nie das Problem dass im Laufe des Tages etwas fleckig wurde oder nicht mehr gut aussah. Auch die Härchen bleiben schön in Form, nichts steht ab oder sieht wild und rupfig aus, alles bleibt durch die wenigen Pinselstriche gut in Form bis zum Abschminken.

Damit man die Unterschiede sieht, hier ein paar vorher-/nachher Aufnahmen. Ich denke, der Unterschied ist deutlich sichtbar....

Fertig geschminkt, aber die Augenbrauen sind noch "nackt"...... und irgendwie sieht das Make up noch nicht fertig aus...!

OHNE Eyebrow Gel
MIT Eyebrow Gel an der linken Braue, die rechte ist noch "natur pur"

OHNE Eyebrow Gel
MIT Eyebrow Gel
Fertig geschmit MIT Eyebrow Gel!

Wie findet ihr die Unterschiede? Deutlich erkennbar aber in meinen Augen noch "natürlich" genug bzw. kein "dicker-Balken"-Look, oder?

Tja - was soll ich noch sagen?? Seit ca. 3 oder 4 Monaten ist das Eyebrow Gel kaum aus meiner Schminkroutine wegzudenken und ich verwende fast kein anderes Produkt mehr. Meine anfängliche Befürchtung, dass das Produkt für mich zu hell sein könnte, ist definitiv nicht mehr da. Das Braun passt sich meinen dunklen Brauen gut an ohne zu kleistern aber natürlich kann ich nicht für andersfarbige Augenbrauen-Haare sprechen - keine Ahnung ob Blondinen oder z.B. Rothaarige Mädels damit ebenfalls zurecht kommen. Evtl. sollte sich Essence hier überlegen, doch noch 1 oder 2 weitere Nuancen auf den Markt zu bringen.

Die Meinungen gehen bei diesem Produkt weit auseinander - bei vielen scheint es recht schnell zu verblassen und nicht gut zu halten, andere wiederum müssen mit separatem Puder das Gel "setten" und somit dunkler und haltbarer zu machen. Einige Reviews (auch mit negativen Meinungen) gibt es z.B. hier (youtube) und hier.

vorher - nachher :-)


Das Produkt wurde mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - 
vielen lieben Dank dafür!

Kommentare:

  1. Das Eyebrow Gel gefällt mir wirklich sehr gut. Höre ehrlich gesagt das erste mal heute davon :D Ich muss es mir auf jeden Fall mal anschauen. Aber dass es nur eine Farbe gibt, finde ich seltsam.

    AntwortenLöschen
  2. Das Ergebnis gefällt mir sehr gut. Es sieht immer noch sehr natürlich aus, aber hat mehr Form und wirkt einfach kräftiger. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich gerade das erste Mal von diesem Gel höre :D Irgendwie ist dieses Produkt völlig an mir vorbeigegangen. Mein liebstes Augenbrauen-Gel ist das von NYX. Damit kommt ich am Besten zurecht. Meine Augenbrauen mache ich mir übrigens auch immer zum Schluss. Mir ist das auch ein Rätsel, weshalb das manche am Anfang machen.

    Liebste Grüße
    Juli

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag das Gel auch sehr gerne. Natürlich war ich überrascht - NUR EINE FARBE!?! Aber auch bei mir passt sie wunderbar (aktuell eher so ein MausblondBraun). Ich gebe zu, bei den anderen Firmen war ich mit der Farbauswahl heillos überfordert und ich habe mir einfach gedacht: "Nur eine Farbe da? Die wird probiert, wenn es nicht passt, haste keine Unsummen verschwendet!" Da frage ich mich ernsthaft, ob die vielen anderen Schattierungen der anderen vielleicht nur Geldmacherei sind? Obwohl ich natürlich gerne auch andere AugenBrauenGels zum Vergleich getestet hätte, bleibe ich erst mal bei meinem einen Pöttchen :-)
    Viele liebe Grüße,
    Liz MiniMe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab verschiedene Farben ausprobiert und kann sagen, dass eine gewisse Farbauswahl Sinn macht. Mit meinem fast-schwarzen Brauen kann ich kein ockerfarbenes Gel tragen und einer hellblonden Frau steht sicher kein schwarz. 10 Schattierungen braucht man davon aber gewiss nicht, vielleicht 2-3.

      Löschen
  4. dein ergebnis mag ich (:
    mir ist das gel leider zu dunkel das sieht dann nicht aus :D

    AntwortenLöschen
  5. Kann sich sehen lassen! Das Ergebnis ist recht natürlich und die Farbe passt.
    Ich hatte vor zig Jahren mal ein Augenbrauengel von agnes b. aber es ist nach zwei Monaten total ausgetrocknet und hat so komisch gekrümelt. Danach bin ich zu Augenbrauenpuder von Artdeco umgestiegen. Ein Pfännchen hält mittlerweile das zweite Jahr. Ich nehme übrigens einen Ton heller als meine Augenbrauen, weil ich sehr dicke Augenbrauenhaare habe und sie nicht weier betonen möchte. Es geht mir nur ums Auffüllen von Lücken.

    AntwortenLöschen