Freitag, 19. Juni 2015

Loreal La Palette Nude

Seit kurzem ist nun auch Loreal auf den Zug der neutralen Lidschattenfarben aufgesprungen und präsentiert uns die "La Palette Nude":


Loreal "La Palette Nude" - 02 beige
(in anderen Ländern gibt es noch eine rosefarbene Variante)
10 Lidschattenfarben in beige-bräunlichen Nuancen
insgesamt 7 gramm Inhalt
erhältlich in Drogerien mit Loreal-Theken zum Preis von 19,99 Euro
oder online z.B. bei amazon




 Klein und handlich mit gerade einmal 5 x 14,5 cm und damit um einiges kleiner als z.B. eine Sleek Palette, so kommt die La Palette Nude daher. Außen schwarz und glänzend mit goldenem Schriftzug, auf der Rückseite sind die Lidschatten farbig nochmals abgebildet.
Der Verschluss schließt sehr gut und ist stabil, man braucht keine Angst haben dass die Palette z.B. beim Transport versehentlich aufgeht und der Inhalt beschädigt wird.
Über den kompletten Deckel ist ein Spiegel integriert - gut für unterwegs :-) Und selbstverständlich ist ein Pinsel mit Applikatorende enthalten. Ausprobiert habe ich diesen noch nicht, er fühlt sich jedoch ausreichend weich an und ich denke, als Notlösung für den spontanen Urlaub z.B. ist er geeignet, um ein schnelles AMU zu schminken. Für daheim jedoch greife ich lieber auf meine eigenen Pinsel zurück, da bleibt dieser hier unangetastet in der Palette.




Wie anfangs schon erwähnt sind in der Palette 10 Lidschatten enthalten, darunter 6 matte Farben (1,3,6,7,9,10) und 4 schimmernde Farben (2,4,5,8).

 Vorab kann ich schon sagen, dass ich mit den schimmernden Farben durchweg  zufrieden bin. Guter Auftrag, kein Krümeln, ausreichende Deckkraft  und lange Haltbarkeit in gleichbleibender "Strahle-Qualität". Lediglich bei dem hellgelb-gold  (Nr 5) sollte man ggf. etwas schichten oder ihn über eine farbige Base auftragen, damit er am Auge vollständig deckend ist.

Anders verhält es sich mit den matten Nuancen. Diese sind - hmmm, durchwachsen würde ich es nennen! Ganz schlimm ist der hellste Ton (Nr 1), von diesem kann man auf der Haut auch mit Base darunter nur minimale Deckkraft erwarten. Ihn kann man höchstens zum (unsichtbaren) Verblenden verwenden, aber selbst für den innenwinkel oder als Highlighter unter der Augenbraue ist er nicht zu gebrauchen.
Der helle braune Ton (Nr 3) ist toll für die Lidfalte, kann mit einem fluffigen Pinsel (schichten) aufgetragen sehr gut zum ausschattieren in der Lidfalte genommen werden.
Die Nr 6,7 und 9 empfinde ich als relativ ähnlich, diese 3 Töne unterscheiden sich aufgetragen kaum. Nr 9 ist dazu gerne auch mal ein wenig fleckig, hier sollte man beim AMU schminken etws aufpassen und eher tupfend den Lidschatten auftragen, damit es gleichmäßig aussieht.
Nr 10, der dunkelste Ton, ist zum abdunkeln gut geeignet und kann im Außenwinkel gut getragen werden.

Meine Swatchs habe ich auf Eyeshadowbase aufgetragen und zwar einfach mit dem Finger :-) Und ja, als ich die Swatchs gesehen habe (ich habe zuerst geswatcht und erst später geschminkt) war ich nicht gerade himmelhochjauchzend. Gerade die matten Farben sehen geswatcht wirklich nicht so doll aus, auffallend fand ich lediglich Lidschatten Nr 2,4 und 8:





Die Swatchs wirken - nun ja, normal würde ich es nennen. Nichts besonderes auch wenn die schimmernden Farben etwas hervorstechen. Aber doch eher alles einheitlich braun.... ein wenig mehr Abstufungen hätten meiner Meinung nach durchaus sein können.

Und ja - ich habe die Palette bereits getestet. Und ganz ehrlich - so übel wie sie teilweise auf Blogs dargestellt wird, ist sie gar nicht! Im Gegenteil, ich komme überraschend gut damit zurecht und habe sie in den letzten 2 Wochen ca. 5 oder 6 x (gerne!!) verwendet, das will doch glatt was heißen....
Teilweise musste ich etwas schichten oder leicht fleckige Ränder (bei dem dunklen Ton Nr 10)  mit einem fluffigen Pinsel etwas absoften, aber alles in allem kam ich gut damit zurecht und war mit jedem einzelnen Ergebnis durchaus zufrieden.
Alle AMUs, die ich geschminkt habe,  habe ich nicht fotografiert, aber hier trotzdem eine kleine Auswahl meiner Make ups  (incl. Fussel an der Wimper.... sowas merke ich natürlich erst später beim Bilder auf den PC übertragen*grrr*)

Nr 7 auf dem beweglichen Lid, Nr 6 in der Lidfalte und am unteren Wimpernkranz. Zum Schluss die Nr 5 mit dem Finger mittig aufs Lid getupft für den hübschen goldenen Schimmer. Blauer Eyeliner ist von Maybelline
Nr 4 auf dem beweglichen Lid, Nr 3 in der Lidfalte, Nr 10 (wenig) im Außenwinkel,
am unteren Wimpernkranz ist Nr 7 und 4, dazu Zoevy "Hypnotic" auf der Wasserlinie


Nr 2 (innere Hälfte) und Nr 8 (äußere Hälfte) auf dem beweglichen Lid, Nr 7 in der Lidfalte und am unteren Wimpernkranz, dazu schwarzer Eyeliner (Essence) und MAC Prunella auf der Wasserlinie

siehe Bild zuvor)

Tja, mehrfach verwendet und mehrfach GERNE verwendet, das muss ich auch sagen. Die AMUs gefallen mir und ich bin zufrieden mit den Ergebnissen.
Trotzdem muss ich auch etwas mosern: die matten brauen Töne sollten etwas unterscheidbarer sein, das was man noch halbwegs bei den Swatchs auseinanderhalten kann, sieht am Auge recht identisch aus. Das helle beige (Nr 1) ist viel zu schwach pigmentiert und auch das schimmernde hellgold (Nr 5) könnte etwas mehr Farbintensität vertragen.
 Dazu der doch recht stolze Preis.... 20 Euro ist für die Palette bzw. die Qualität der Palette nicht gerechtfertigt. Bei 10-12 Euro hätte ich nichts gesagt, aber für 20 Euro  erwarte ich dann doch eine bessere Qualität, vor allem bei den matten Farben.
Vielleicht sind wir als "Beauty-Bloggger-Make-up-Süchtlinge" mittlerweile auch abgestumpft und der 08/15 Verbraucher ist mit der La Palette Nude rundum zufrieden. Allerdings versuche ich mir immer vorzustellen, ob ich ein Produkt meiner Freundin uneingeschränkt weiterempfehlen würde und da tue ich mich hier (zumindest für den Preis) eher etwas schwer.



Weitere Reviews seht ihr z.B. bei BibbediBabbediBeauty, Cream's Beauty Blog und Sweet Cherry



PR-Sample

Kommentare:

  1. Anhand der Bilder deiner Looks hätte ich wohl sofort die Palette gekauft, denn die sehen wieder einmal toll aus. Aber schon die Swatches überzeugen mich kaum. Schade eigentlich, denn die Palette sieht vielversprechend aus.

    Liebe Grüße,
    Lia

    AntwortenLöschen
  2. Mich überzeugt die leider nicht! und 20€ finde ich wirklich viel zu viel!
    z.B die Maybelline für 9,95€ ist echt spitze und die Farben sind alle grandios pigmentiert uns Butterweich!
    Dein look ist wirklich schön und danke für deine Review :)

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab die Palette noch nicht gesehen, schau sie mir aber irgendwann mal an. Ich hätte nicht gedacht, das sie kleiner als die Sleek Palette ist. Schade, dass die matten Brauntöne irgendwie alle gleich aussehen. Ich vermiss (mal wieder) ein hellbraun und ein schwarzbraun (zwischen den letzten beiden Tönen) 20€ find ich auch etwas viel Geld für L'Oreal..

    AntwortenLöschen
  4. Also wer keinen Beauty-Blog hegt und pflegt, ist dann gleich ein 08/15-Verbraucher ohne große Ansprüche?

    Da bin ich ja froh, dass wir nicht gleich 08/15-Menschen sind...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach herjee, so war das doch nicht gemeint!!
      Mit 08/15 Verbraucher meine ich die, die im Schnitt 1 Mascara, 1-2 Lidschatten und vielleicht noch 2 Lippenstifte daheim haben. So wie es z.B. mein kompletter Familien,-Freundes- und Bekanntenkreis hat!! Da ist niemand, der auch nur ansatzweise mehr hat als z.B. in eine halbe Glossybox passen würde :-) Hier geht es doch auch um Vergleiche.... kenne ich keine 20 verschiedenen Marken und damit vielleicht 20 verschiedene Konsistenzen, dann bin ich mit den Dingen, die ich habe vielleicht schon zufrieden. Hab ich mich aber schon durch mehrere Produkte geswatcht und probiert (z.B. wenn die eigene Make up Sammlung daheim aus Spaß und Freude etwas größer ist, z.B. weil man gerne viel Auswahl hat oder eben weil man z.B. auch durch PR-Samples einiges zugeschickt bekommt) dann weiß ich, dass es auch besser pigmentierte bzw. besser verwendbare Produkte gibt. Man kann Vergleichen und bevorzugt vermutlich dann das Produkt XY, dass vielleicht besser funktioniert als das Produkt YX.

      Sorry wenn es falsch rüber kam!

      Löschen