Dienstag, 28. April 2015

Astor Quick & Shine Nagellacke

Astor hat eine neue Nagellackreihe ins Sortiment genommen - die "Quick & Shine" lösen die bisherige Reihe "Quick & Go" ab.
Insgesamt wird es 18 Farben geben - ein paar davon wurden mir zum ausprobieren freundlicherweise zugeschickt:


Astor Quick & Shine
18 verschiedene Farben
jeweils 8 ml Inhalt zum Preis von ca. 4,50 Euro


Astor sagt darüber: Der neue Astor Quick & Shine Nagellack vereint schnelles Trocknen und eine brillant glänzende Leistung, die sich sowohl für den Laufsteg als auch abseits des Catwalks hervorragend eignet. Geschäftstüchtige Frauen von heute werden von dem streifenfreien Pinsel begeistert sein, der außergewöhnliche Farbe mit nur einmal Auftragen bietet. Quick & Shine lässt sich einfach und streifenfrei aufbringen, trocknet schnell und gleichmäßig und verleiht Deinen Nägeln ein makellos ebenmäßiges, brillant strahlendes Finish.


Direkt auf dem Deckel ist es schon lesbar: 45 sec Trocknungszeit. Das halte ich für ein starkes Gerücht und konnte es auch beim lackieren nicht feststellen. Die Lacke trocknen zwar wirklich relativ zügig (und in Kombi mit einem Schnelltrockner nochmal etwas schneller), aber solche extremen Versprechen konnte bisher noch nie ein Nagellack halten - zumindest keiner, den ich bisher verwendet habe .-)
Der Pinsel ist etwas breiter und leicht gerundet geschnitten , Auftrag gelang damit ganz einfach, Blasenbildung oder sonstiges war nicht dabei! Durch den guten Schnitt kam ich beim Lackieren auch nicht an die Nagelhaut und konnte "patzerfrei" lackieren.
Zudem sind die Farben recht gut deckend, teilweise hätte mir hier wirklich eine einzige Schicht gereicht, aber da ich immer 2 Schichten lackiere (Gewohnheitstier...! :-), habe ich das hier auch gemacht. Der Glanz war durchgängig gut, auch bzw. obwohl es hier unterschiedliche Finishs gibt wie Cremefinish, Perlmutt oder Metallisch.



Hier "meine" Lacke im Einzelnen:

502 Hot Chocolate Season


Ich starte direkt mit meinem persönlichen Favoriten "Hot Chocolate Season". Ein traumhaft schöner Lack, stark schimmernd/metallisch glänzend. Die Farbe? Irgendwas zwischen silber-gold-braun-kupfer.... oder so ähnlich :-) Schwer zu definieren aber unglaublich schön! Ich hatte ein Foto auf Instagram gezeigt und der Vergleich zu Essie's "Jiggle High, Jiggle Low" ist gefallen. Ob dem wirklich so ist, kann ich leider nicht beurteilen da ich ihn nicht besitze. Aber wem solche "Un-Farben" gefallen, der kann hier bedenkenlos zuschlagen! Einziges Manko: beim ablackieren glitzern die Finger bis zum Mittelfingergelenk *lach*



203 Into the Sunset


Ein klares, reines Pink ohne irgendwelche Farbtendenzen ins blaue, rötliche oder sonst wohin. Pink, einfach nur pink. Und dabei sehr schön, ganz toll glänzend (hier ohne Top Coat zu sehen!!!), eine sehr schöne Farbe, die gerade zu den Sommerzeiten immer toll aussieht. Einfach zu lackieren und mit 2 Schichten wunderbar deckend.



601 Alluring Blue


Als ich die Nagellacke aus dem Umschlag von Astor befreite, fiel mir dieser helle Ton als erstes ins Auge. Sicherlich eine Farbe, die nicht gerade typisch für mich ist, aber gerade deshalb hat sie mich angesprochen. Sehr heller Mint-Ton, fast weißlich. Dazu ein starkes Perlmuttschimmern wie es in den 90ern häufig bei Nagellacken der Fall war. Auch hier reichten mir 2 Schichten für eine deckende Wirkung aus. Alluring Blue ist übrigens der einzige der hier gezeigten Lacke, den ich nicht nur für die Fotos lackiert sondern direkt mal 3 Tage lang getragen habe. Tippwear war dabei nicht zu sehen, für die Fotos habe ich jedoch nochmal eine Schicht drüber lackiert, damit der minimal verblasste Glanz und einige durchs Bauarbeiten entstandene Kratzerchen auf der Oberfläche wiederausgeglichen waren. Alluring Blue neigt ganz leicht zu Streifenbildung beim lackieren, das gleicht ein guter Top Coat zügig aufgetragen jedoch wieder aus.



305 A Drive in my Cabriolet?


Ein Blutrot muss in jeder Nagellack-Kollektion erhalten sein, so auch hier. Eine Farbe, die wohl jeder Nagellack-Süchtling in seinem Schrank stehen hat und wenn nicht - dann habt ihr mit dieser Farbe die Gelegenheit dazu! Wunderschöner Glanz, streifenfreier Auftrag. Allerdings kann man auch nach 2 Schichten noch ganz minimal das Nagelweiß durchschimmern sehen (bei der ersten Schicht war er zudem ein wenig fleckig, was die 2. Schicht jedoch wieder prima ausglich), das habe ich bei diesen roten Tönen jedoch sehr häufig. 



402 Saturday Night Party


Sieht in der Flasche interessanter und schöner aus, als er später auf den Nägeln herauskommt. Das schöne Violett zeigt in der Flasche aus direkter Nähe nämlich eine tolle Marmorierung mit goldenem Schimmer, sehr schön! Ich habe mich aufs Lackieren gefreut und war gespannt, was mich erwartet. Herauskam ein hübsches violett mit metallischem Finish. Vom schönen goldenen Schimmer ist jedoch auch aus direkter Nähe leider nihts zu sehen. Sehr schade, da hatte ich mir mehr erhofft.
Trotz allem eine hübsche Farbe die man gut tragen kann. Auch hier kann man ganz minimal Streifenbildung erkennen, das ist aber bei solchen Finishs eher normal. Nach dem Lackieren einen Top Coat auftragen, dann ist das im Regelfall nicht mehr erkennbar.



01 Clear Dew



Verzeiht mir, wenn es dazu kein Tragebild gibt, aber Klarsichtlacke hat wohl jeder schon einmal aufgetragen gesehen.... :-)


Weitere Review und Tragebilder könnt ihr z.B. bei Lackfein und Pinky Sally sehen.




PR-Samples

Kommentare:

  1. *Herzschlag setzt aus*
    Ich wurde mit der 502 angefixt! O.O" Verdammt... *zur Lackschublade schiel*

    AntwortenLöschen
  2. Die Nummer 601 Alluring Blue gefällt mir am besten

    LG Kumi^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der hat was, gell? Ist mal eine andere Farbe, finde ich, nicht das ewig gleiche mint, himmelblau und so.

      Löschen
  3. Wow sind da schöne Lacke dabei am meisten gefallen mir die Rottöne und der Lilane.
    Wünsche dir nen schönen Tag.

    LG Jasmin von http://himbeertraum21.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Du erinnerst mich daran, dass ich unbedingt noch weitere Nuancen zeigen wollte :D Ist ja echt ne wahnsinns Auswahl und für jeden was dabei :)
    Danke für die Verlinkung!

    AntwortenLöschen
  5. also am besten gefällt mir 502 Hot Chocolate Season ^^ der sieht irgendwie sehr cool aus, der Rest interessiert mich nicht so

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Hot Chocolate ist auch ein kleiner Traum, ganz tolle Farbe! Möchte den demnächst unbedingt mit einem stamping ausprobieren, sieht sicher schick aus!

      Löschen
  6. DAs Blau ist cool, aber ansonsten.. nee.

    AntwortenLöschen
  7. Ich lackiere mir auch als Mann im Sommer regelmäßig meine Zehennägel. Mir persönlich gefällt es in offenen Schuhen nach einer schönen Fußpflege - als wie ganz ohne.
    Ich habe einige Lacke ausprobiert und war nie so richtig zufrieden, bis ich den 302 Quick & Shine "Glass of Wine" von Astor entdeckt habe. Der Lack lässt sich superleicht mit dem Pinsel auftragen, deckt sehr gut (ich trage ihn 2x auf) und er hat ein wunderschönes Hochglanz-Finish. Ich werde sicherlich auch andere Farben testen. Ich kann den Lack bedenkenlos empfehlen.

    AntwortenLöschen