Dienstag, 24. Februar 2015

Rosa Rosen

Das folgende Naildesign ist vor einigen Tagen entstanden, als ich zur Wahl des nächsten Nagellacks über meiner Sammlung brütete, überlegte welche Farbe als nächstes drauf könnte, mich nicht entscheiden konnte und zusätzlich auch noch meine Tasche mit dem Stamping-Zubehör heraus suchte.





Da "entweder/oder" nicht ging, verwendete ich kurzerhand beide Farblacke in rose und kräftigem Pink. Aufgetupft mit einem kleinen Schwämmchen aus einem Set von Essence klappt so ein Farbverlauf mittlerweile richtig gut. Nur mit dem Säubern der Nagelhaut stehe ich im Anschluss immer noch etwas auf Kriegsfuß.... das ist einfach eine Sauerei, bei der ich etwas ungeduldig bin .-)

Nachdem der Farblack getrocknet war, suchte ich noch meine Moyou-Stamping Schablonen heraus und entschied mich kurzerhand für ein Rosenmotiv (gestampt wurde am Valentinstag - vielleicht lag es daran *lach*). Das Stampen an und für sich klappte verhältnismäßig gut, ich werde immer schneller, das ist doch schon mal was .-) Nur der weiße Lack von Essence "white wild ways" ist nicht sooooo gut geeignet, man sieht die Farbe zwar und sie deckt auch, wurde jedoch leider ein klein wenig fleckig. Wirklich sichtbar ist das nur aus direkter Nähe, aber mit einem reinen weißen stmapinglack würde das dann doch etwas besser und gleichmäßiger aussehen.



Ach ja - an Zeigefinger und kleinem Finger hatte ich noch mit etwas silbernem Glitter gespielt, das wurde mir dann jedoch zu viel.... also am besten einfach nicht drauf achten .-))



 Meine Zutatenliste.
 Wie findet ihr diese Kombination??

Kommentare:

  1. Wunderschön geworden deine Nägel, ich mag die Farben sehr :-)

    LG Line
    von linesliebstes.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll aus :)

    Vielleicht mal den weißen Stampinglack von essence probieren - der deckender. Wobei mir das zarte Stamping auch sehr gefällt :)

    AntwortenLöschen
  3. Ist sehr schön geworden dein Stamping! Ich habe vor ein paar Wochen auch meine (einzige!) Stampinplatte herausgekramt und ihr eine Chance gegeben. Habe sie vor Jahren gekauft, der erste Versuch ist nicht geglückt, daraufhin hab ich sie verbannt.
    Diesmal hat es aber gut funktioniert, und ich habe Lust auf "mehr" bekommen - mein Warenkorb bei Moyou ist befüllt und wartet nur darauf, bestellt zu werden! :)
    Liebe Grüße,
    Evelyne

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön das Design ist!
    weil es mich bei Gradient und Stampings auch so stört, dass ich mir die ganze Haut links und rechts komplett einsau, benutz ich so ein Latexgel von p2, das mit einem ganz dünnen Pinselchen auf die Haut aufgetragen wird und dann trocknet es an und kann es anschließend mit dem ganzen Lack, der daneben gegangen ist, abziehen. Wobei ich auch schon gelesen habe, dass einfache Latexmilch ebenso funktioniert :) Vielleicht so als Tipp :)
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jap den Tipp mit der Latexmilch würde ich dir auch geben ^^ habe ich gestern das erste Mal verwendet und hat gut geklappt. Finde das Design echt schön und möchte so ein Gradient auch mal testen ^.^

      Löschen
  5. Das hast du super toll hingekriegt :) Gefällt mir sehr <3

    AntwortenLöschen
  6. oh schöne Bilder.
    Das ist ein total süßes und elegant verspieltes stamping ♥
    Hut ab.

    AntwortenLöschen
  7. Uiii! Schönes Stamping! Damit könntest du bei meiner Blogparade mitmachen *__*

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schön gemacht, der Verlauf ist toll!

    AntwortenLöschen