Mittwoch, 11. Februar 2015

Original Source Mint and Tea Tree Shower Gel

Vor einigen Wochen bei DM im Standardsortiment gefunden ....


Original Source
Mint and Tea Tree Shower Gel
250 ml zum Preis von ca 2,25 Euro

Gesehen habe ich im DM-Regal noch zwei weitere Duftrichtungen,  "Lime" und "Vanilla Raspberry". Laut der Homepage (die übrigens echt nett gemacht ist!!) gibt es bei Müller darüber hinaus noch 3 weitere Duftrichtungen. Da muss ich demnächst doch glatt mal kucken gehen :-)



Tja, aufgefallen ist mir diese giftig-grüne Flasche also erst jetzt, aber ich glaube diese Serie gibt es bereits seit Sommer 2014 zu kaufen. Da ich Minze sehr mag und der erste Schnuppertest im Laden mich verzückt blinzeln ließ, habe ich direkt zugegriffen und diese Sorte gekauft. Vom Duft her finde ich so etwas auch sehr neutral, nicht ausgelegt auf "reiner Männerduft" oder "nur für Frauen", sondern durchaus von beiden nutzbar. Und genau deshalb habe ich das Duschgel kürzlich mitgenommen, als wir 3 Tage unterwegs waren.

Früh am morgen, ich ging zuerst duschen. Die Flasche genommen (die übrigens durch ihre nach unten hin breitere Form einen hervorragenden Stand hat und nicht so schnell umkippt wie manch andere Exemplare), ein ca. walnussgroßes Stückchen Duschgel in die Hand gegeben und eingeseift. Gott, was für ein herrlicher Geruch! Mögt ihr After Eight? Dann stellt Euch jetzt mal vor, Euch in einem Bad voller After Eight zu befinden - herrlich lecker, minzig, wohlduftend, frisch, lecker - absolut unglaublich lecker! Der Duft bleibt übrigens auch nach der Dusche noch für einige Zeit erkennbar - und das nicht nur auf der Haut sondern auch im Badezimmer selbst :-) Ich mag das, liebe solch intensiven Gerüche sehr.


Kleines Manko - der Minz-Geruch riecht schon sehr extrem und Minze hat nun mal auch leicht ätherische Ansätze.... und gerade bei diser Sorte wurde mit den ätherischen Ölen nicht gespart .... (mit 7.927 Minzblättern zubereitet.... *gg*) Bei zuviel Duschgelverwendung empfinde ich es in den Augen als minimal unangenehm!

Aber der eigentliche Hammer kommt erst noch!! Das Duschen..... seift Euch ein, genießt den Duft! Aber passt um Gottes Willen auf, wenn ihr damit in die unteren Körper-Regionen kommt......!!! 7.927 Minzeblätter mit 100% ätherischen Ölen können durchaus unangenehm werden (.... oder auch brennen wie der Teufel, wenn ich mal meinen Mann zitieren darf!!! Der verweigert seither übrigens dieses Duschgel!)
Ich verwende es weiterhin, in erster Linie weil ich den Duft absolut liebe und die  Marke sympathisch finde .-) Ausschlaggebende Gründe, oder ?? :-) Aber ernsthaft - aufpassen sollte man durchaus und vorsichtig in der Anwendung bei intimen Körperstellen sein. Zudem würde ich das Duschgel auch nicht verwenden wollen, wenn ich gerade irgendwo z.B. eine offene Wunde, Schnittverletzung oder ähnliches habe, ich kann mir hier durchaus Höllenqualen vorstellen!!!



Ja ja - Kribbelfaktor - OriginalSource sagt es ja fast schon selbst! Wobei ich Kribbelfaktor doch reichlich untertrieben finde, aber nett dass man ein wenig vorgewarnt wird - zuminmdest werde ich bei künftigen Sorten von OriginalSource absolut aufpassen, was auf der Packung mit aufgedruckt ist!

Übrigens - alles ganz natürlich und vegan, die Marke hinterlässt einen überaus positiven und sympathischen Eindruck und das nicht nur durch die ansprechende und kreative Beschreibung auf der Flasche selbst sondern auch auf mit ihrer Homepage-Gestaltung.

Ich habe auch ein wenig bei den anderen Ländern gestöbert, in UK z.B. gibt es - wie sollte es auch anders sein - mal wieder wesentlich mehr als bei uns! So tolle Sorten wie Black Pepper & Chilli (....aua....?), Blutorange, Pfirsich & Aprikosenöl, etc und das alles auch in Produktvariationen wie Handwaschpaste und Peeling - sowas hätte ich hier gerne auch!! 

Gefällt mir - Daumen hoch, auch wenns kribbelt :-))


Kennt ihr diese Marke schon?
 

Kommentare:

  1. Ich habe im Moment das Raspberry Vanille in der Dusche. Am Anfang hat es mir vom Geruch her sehr gut gefallen. In letzter Zeit empfinde ich den Geruch als eher unangenehm und ab und an riecht er nach Erbrochenem. Das hatte ich auch schon mit einem Balea Rasiergel und einem Shampoo. Ich weiß nicht ob es an meinen Geruchsempfindungen liegt oder am Produkt :/

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uhhh, das hört sich nicht so toll an.... :-/

      Löschen
  2. Habe ich mir vor kurzem auch gekauft. Das Kribbeln habe ich gar nicht gelesen. Werde ich also aufpassen beim verwenden :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja etwas aufpassen wäre gut, lieber vorsichtig mal rantasten *lach*

      Löschen
  3. Erfahrungen direkt aus dem Leben und das sehr schön geschrieben ^_^
    Befinden sich da eigentlich noch die Inhaltsstoffe auf der Flasche?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja - vergessen zu fotografieren :-(( Aber schau mal hier, da habe ich sie gefunden: http://www.codecheck.info/kosmetik_koerperpflege/koerperpflege/duschgel_oele/ean_5000101136474/id_885431659/Original_Source_Mint_and_Tea_Tree.pro

      Löschen
    2. Danke dir für den Link :)
      Auf deren Homepage findet man keine Inhaltsstoffe, was ich ein bisschen Schade finde ...

      Löschen
  4. Es gibt tatsächlich auch eine Sorte "chocolate mint", kenne ich aus Irland... Ein Traum und nicht dermaßen intensiv, dass es irgendwo unangenehm sein könnte ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Die Marke ist mir letzten Sommer schon im Müller untergekommen und ich hab für meine Schwester eine kleine Packung entweder Himbeere oder Limette mitgenommen. Auf dem Himbeer-Fläschchen stand drauf wieviele Sonnenaufgänge nötig waren um die Himbeeren reifen zu lassen. Das fand ich irgendwie total süß. Minze hatte ich sogar auch in der Hand, aber der Teebaum hat mich dann vom Kauf abgehalten. In meiner Kindheit gab es so eine Phase in der Teebaumöl als Wundermittel gegen fast alles gehypt wurde und schon damals konnte ich den Geruch nicht ausstehen. Aber After Eight klingt vielversprechend, muss ich bei Gelegenheit doch mal dran schnuppern.
    Ja, ätherische Öle im Duschgel können ganz lustige Effekte haben, damit hab ich früher schon Erfahrung gemacht (irgend ein Axe-Duschgel war das, superlecker aber... kalt!), deine Schilderung fand ich aber sehr amüsant. :D

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen