Freitag, 12. September 2014

Essence - Neues für die Nägel Herbst 2014 - Teil 1

Die neuen Produkte von Essence für das Herbst Sortiment dürften mittlerweile in jedem DM, Müller, Rossmann etc. eingezogen sein. Die letzten Woche habe ich mich u.a. quer durch das neue Nagelsortiment getestet und fleißig lackiert und ausprobiert und selbstverständlich auch Bilder geknipst.
Daher gibt es hier nun den ersten Teil der Nagelneuheiten "live am Finger" und meinen Eindruck dazu.

Zunächst einmal eine kleine Übersicht, welche Lacke es bisher auf die Nägel geschafft haben. Teilweise konnte man Bilder meiner Nagelkreationen bereits auf Instagram sehen oder aber - in einem Fall - sogar schon hier auf dem Blog .-)

Aus dem Standardlack-Sortiment:
je 8 ml Inhalt zum Preis von ca 1,59 Euro


198 - carribean bean
tolles türkis mit einem wunderbaren Schimmer, der leicht ins goldfarbene geht. Sehr deckend, sehr einfach aufzutragen und eine absolute Empfehlung für jemanden, der gerne das Meer auf den Nägel spazieren tragen möchte :-) Mein kleiner Favorit in diesem Sortiment :-)

194 - little lila town
ein helles flieder, der in der Flasche einen leichten Schimmer zeigt. Lackiert sieht man diesen Schimmer jedoch leider nicht mehr, der Lack sieht erher cremefarben aus. Spontan erinnerte er mich an den "Hello Marshmellow", den es anfang 2013 ins Sortiment geschafft hat, aber Hello Marshmellow ist deutlich heller als little lila town. Wer flieder mag, sollte sich little lila town durchaus mal näher ansehen, der Lack deckt sehr gut und hielt auch recht lange durch.

184 - girls night out
es ist pink, es schimmert und glitzert - der Lack kam daher recht früh auf die Nägel. Lackiert gefällt er mir dann jedoch nicht mehr so gut, sieht eher unscheinbar aus und kam auch nach 2 Tagen schon wieder runter - leider auch wegen der recht schnell entstehenden Tippwear.

195 - you wow'd me again
ein duochromer Lack, natürlich wurde der ebenfalls recht schnell lackiert. Und im Sonnenlicht sieht man den duochromen Effekt wirklich sehr schön, der Lack changiert zwischen türkis-grün und violett, gefällt mir ausgesprochen gut und für den niedringen Preis ist er wirklich empfehlenswert!




186 - polka holga
ein heller, leicht orangestichiger roter Lack mit reinem cremefinish. Nichts besonderes, aber lackiert sehr nett anzusehen. Allerdings ist der Lack recht dünnflüssig, lackiert man 2 Schichten sehen die Nagelspitzen immer noch ein wenig durch. Hübsche Farbe, aber definitiv kein Must Have.

199 - wild white ways
wo wir gerade von Must Have's sprechen... hier ist er!!! Ihr habt noch keinen weißen Lack? Auf was wartet ihr, ab und kauft ihn euch!!!
Hyper-super-deckend, es reicht fast schon eine Schicht aus für einen strahlend weißen Fingernagel. Der Lack ist etwas dickflüssig, das spielt natürlich für die schnelle Deckkraft eine große Rolle. Antrocknen tut er übrigens eher semi matt, der Glanz kommt erst wenn man einen Klarlack/Schnelltrockner darüber gibt.
Alternativ ist er auch eine tolle Base für andere Lacke, um die Farben zu intensivieren.
Superschön und ich glaube, aufgrund der etwas dicklicheren Konsistenz dürfte dieser kleine Allrounder sogar zum stampen geeignet sein (habe ich jedoch noch nicht getestet, hat jemand Erfahrung damit??)

196 - I love my blue jeans
dunkelblauer Lack, der beim trocknen matt bleibt und eine leicht wildlederartige Optik aufweist. Da jedoch mattes antrocknen auch bedeutet, dass der Lack ohne Schnelltrockner auskommen muss (Schnelltrockner = Glanz) , muss man logischerweise ein wenig Wartezeit mit einrechnen .-)  Verwendet man einen Schnelltrockner, wird der Lack automatisch glänzend und die Wildlederoptik verschwindet. Das Blau benötigt nur eine eine Schicht, ist also absolut deckend.  Sah superschön aus und in Kombi mit dem weißen Lack ein absoluter Hingucker!!

Effect Nailpolishes
je 10 ml Inhalt zum Preis von ca 1,99 Euro


16 - lovely maybe
dieses Glitter in pink, weiß, violett ist superschön und erinnert vom Aufbau ein wenig an diesen schwarz-weißen "Wachteleier-Topcoat", den es z.B. von L'Oreal gibt. Feiner Schimmer in pink der vor allem auf einer dunkleren Basis toll wirkt, dazu weiße und pinkfarbene größere Plättchen.

20 - hidden garden
Wow - so toll!!! Ein absoluter Traum dieser TopCoat! Angeblich auch solo tragbar, aber um ihn da deckend zu bekommen, bräuchte man sicher 3-4 Schichten. Ich habe ihn bei der gleich folgenden Maniküre auf eine Schicht gelben Lack aufgetragen, so hatte ich eine gewisse Basis und benötigte "nur" 2 Schichten, um ihn nahezu deckend zu zeigen.

18 - that's my pop cake
dunkles Pink, ganz zarter Schimmer sowie dünne "Stäbchen" die holographisch in pink, gold und lila (??) funkeln und glänzen. Sieht sehr hübsch aus und funkelt gerade im Sonnenlicht sehr gut.

25 - live, laugh & party
vor Gebrauch gut schütteln - wie man sieht setzen sich die etwas größere Pättchen gerne Richtung Boden ab .-) Der Lack hat eine lilfarbene Basis, jedoch etwas durchscheinen und solo nicht deckend. Aufgetragen auf z.B. weiß oder flieder sieht er richtig klasse aus, da jetzt die unterschiedlichen Glitzerpartikel richtig zur Geltung kommen. Enthalten ist alles: klein, groß, Stäbchen, rund, sechs-eckig, dazu in pink, lila, gelb, weiß..... Mal was ganz anderes und ein toller Hingucker!


Aber jetzt endlich Tragefotos: 

Diese Variante hatte ich als allererstes lackiert und die Maniküre sogar schon hier auf dem Blog gezeigt  Sowohl der türkise Lack 198 carribean bean als auch der schöne Glitterlack 20 "hidden garden" sind nach wie vor heiße Favoriten bei mir



Hier zu sehen: der pinkfarbene 184 girls night out sowie auf dem Ringfinger der Effect Lack 18 that's my pop cake. Leider kommt letzterer nicht so richtig zur Wirkung auf den Fotos, aber im Sonnenlicht ist er wirklich ausgesprochen hübsch gewesen!



 Das ist der dunkelblaue Lack 196 I love my blue jeans (ohne Schnelltrockner, hier sieht man jetzt auch ein wenig den matten "suede" effekt), dazu der helle 194 little lila town und darüber der Effect Lack 16 lovely maybe. Toll, wie unterschiedlich der Effekt ist, je nachdem welche Base man darunter hat, oder? Der pinke feine Schimmer gefällt mir auf dunkler Base besser, dafür gefallen mir die weißen und pinken Glitterteilchen mehr auf dem fliederfarbenen Lack.



 Hier der duochrome Lack 195 you wow'd me again. Der ist doch wirklich hübsch, oder nicht? Ich mag es, wenn man die Fingerhaltung nur um 1-2 cm ändert und es aussieht, als hätte man eine andere Farbe auf den Nägeln :-))



 Das ist der hellrote lack 186 polka holga sowie auf dem Ringfinger der weiße 199 wild white ways, sieht so lackiert wirklich schön aus aber wie gesagt, er ist etwas dünnflüssig. Das Tupfen der Punkte (mit dem Essence Dotting Tool) klappte aber trotzdem ganz gut. Wirkt etwas arg verspielt, aber war einfach mal was anderes *gg*



Der lila Effekttopper 25 live, laugh & party ist einfach ein Hingucker, oder nicht? Hier lackiert über dem fliederfarbenen 194 little lila town.



 Meine Lieblingsmaniküre, die ich auf Instagram gezeigt hatte (nach einer Idee von Lackfein) und die dort innerhalb weniger Stunden mein Top 1 mit den most likes wurde *lach* Verwendet habe ich 196 I love my blue jeans und nochmal der weiße 199 wild white ways, die Punkte auch wieder mit dem Dotting Tool von Essence getupft.




Welche Kombination der hier gezeigten gefällt Euch am besten??
Mal sehen, was ich als nächstes ausprobiere, genügend Variationsmöglichkeiten gibt es ja :-))


Die Produkte wurden mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - 
vielen lieben Dank dafür!!

Kommentare:

  1. Die Topper und die Duochrome Nagellacke sehen total hübsch aus.
    Deine Nageldsigns sind echt toll geworden =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir, macht auch wirklich spaß ständig die nächsten Kombinationen auszuwählen :-)

      Löschen
  2. Oh wow, also das Design mit der "geliebten Jeans" gefällt mir auch am allerbesten.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, gell? Einfach richtig toll, könnte das glatt schon wieder tragen :-)

      Löschen
  3. Ich finde die schwarzen Punkte auf dem weißen Lack total schön! lg Lena

    AntwortenLöschen
  4. Der Dunkelblaue und der Duochrome sagen mir zu. Die restlichen sind nicht sooo mein Geschmack. Beim Duochrome muss ich aber echt aufpassen dass ich ihn mir nicht kaufe... ^^ Lässt sich der Wildlederlack denn gut entfernen odr is es wieder so eine Art Sandlack?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Angst, der blaue Wildlederlack lässt sich wie herkämmlicher Lack entfernen, ganz einfach und schnell wie ein Cremelack.

      Löschen
    2. Danke :) Das ist gut zu hören!

      Löschen
  5. Sehr schöne Vorstellung! Schön, gleich so viele unterschiedliche Lacke in Aktion zu sehen.

    Das Design mit "I love my blue jeans" finde ich super schön! Ich habe auch das Dottong Tool von essence, aber nocht nie benutzt... Ich glaube, das sollte ich mal ändern! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das, das geht so schön schnell, man muss auch nicht warten bis irgendeine Schicht schon trocken ist wie z.B. beim stampen oder mit water decals, sondern kann direkt nach dem lackieren noch so ein paar Pünktchen drauf hauen. Schnelltrockner drüber und alles ist glatt und gleichmäßig .-) I like!!

      Löschen
  6. Dnke für die vielen Bilder! Nun sind mir zwei Lacke auf die Wunschliste gehüpft: der blue jeans und der duochrome. Darauf hab ich jetzt Lust! Vielleicht versuche mich auch mal an diesem Punkte-Nailart. Bin da ja immer etwas ungeschickt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nix einfacheres als diese Punkte - da braucht man keine Geduld und muss nicht begabt sein, das geht ganz leicht und sieht immer nach was aus!! :-)

      Löschen
  7. Da sind echt einige tolle Farben dabei. Klasse Designs die du damit gezaubert hast.

    LG

    AntwortenLöschen