Mittwoch, 23. Juli 2014

Manhattan Eyemazing Effect Eyeshadow - Smokey Smile 109A



 Manhattan Eyemazing Effect Eyeshadow
Farbe Smokey Smile 109A
vier Farben im Set zum Preis von ca 5 Euro

Hier zu sehen die Variante Smokey Smilie in weiß-silbrig-grauen Tönen. Mit im Set: ein kleiner doppelseitiger Applikator. Da ich diese kleinen Schaumstoffteilchen nicht mag, benutze/teste ich sie gar nicht erst sondern greife beim Schminken direkt zu meinen Pinseln.

Auf der Rückseite der handlichen Packung ist die kleine "Anleitung" aufgedruckt die es gerade Schminkanfängern erleichtern soll, in welcher Variante man diese Lidschatten auftragen kann:


Sowas finde ich immer sehr nett und schaue mir die kleinen Anleitungen immer an. Gerade bei bunteren Quattro's ist es ganz interessant zu sehen, wie sich der Hersteller die beste Variante am Auge vorstellen kann :-)
Interessant fand ich auch den Hinweis, dass man die Lidschatten auch feucht verwenden kann. Kenne ich so ehrlich gesagt nur bei gebackenen Lidschatten, irgendwie traute ich mich dann auch gar nicht mit einem angefeuchteten Pinsel in die Pfännchen rein.... habt ihr das schon einmal getestet?


Wie dem auch sei - der erste, optische Eindruck des Lidschattenquattros ist durchaus positiv. Die Verpackung ist schlicht und zeitlos, dabei stabil und handlich gehalten. Mir gefällt der komplett durchsichtige Deckel, durch den man die Lidschatten perfekt sehen kann. Ist ganz nett, falls man mehrere dieser Quattros besitzt und schnell sehen möchte, welche Farbvariante man gerade in der Hand hält ohne erst den Deckel öffnen zu müssen.

Geswatcht habe ich die vier Farben auf der Manhattan Eyeshadow Base mit einem Pinsel. Und da konnte sich der erste positive Eindruck leider nicht  bestätigen.... ich musste ziemlich schichten, damit ich dieses Ergebnis erhalten konnte:


Gerade die drei hellen Töne sehen sich (nicht nur...) am Handrücken verdammt ähnlich. Im Pfännchen haben sie doch noch einen etwas besseren, farblich abgstufteren Eindruck gezeigt, aber leider ist das aufgetragen nicht mehr richtig wahrnehmbar.
Und am Auge???
Verdacht bestätigt - es wird leider ein kleiner Einheitsbrei, farblich erkennt man nur noch silbrig-hell am Lid und dunkelgrau im Außenwinkel/Lidfalte.

Damit ich an der empfindlichen Augenhaut für ein deckendes Ergebnis nicht zigfach mit dem Pinsel darübergehen musste, habe ich vorsichtshalber zusätzlich zur Eyeshadowbase noch eine weiße Base (NYX Jumbo Pencil Milk) aufgetragen. Damit konnte ich zwar mit wenigen PInselstrichen ein deckendes Ergebnis erzielen, aber wie angekündigt vermischen sich die Farben leider sehr.

Zwar war das AMU durchaus hübsch und hat mir auch gut gefallen, aber wenn man bedenkt dass ich hier alle vier Farben aus dem Quattro verwendet habe und dazu durchaus Mühe hatte, alle Farben am Auge auch sichtbar einzusetzen, dann ist das Ergebnis leider nicht gut genug für den Aufwand:


 Meine Zutatenliste:
  • Manhattan Eyeshadowbase
  • NYX Jumbo Pencil Milk
  • Manhattan Eyemazing Effect Eyeshadow Smokey Smile 109A
  • P2 Dip Waterproof Eyeliner
  • Misslyn Kajal graphit
  • Manhattan Volcano xTra Explosive Volume Mascara
  • Essence Augenbrauenpuder + Essence Augenbrauengel

 Weitere Berichte zur Smokey Smile Palette findet ihr z.B. bei Rauschgiftengel und bei Smoke & Diamonds.

Fazit: Vom Quattro bin ich leider gar nicht begeistert. Die Farben vermischen sich zu sehr, man hat viel Mühe um ein ansehliches Ergebnis zu erhalten. Lohnt sich leider in meinen Augen nicht wirklich, da empfehle ich eher die Mono-Lidschatten von Manhattan. Da sind einige echte Perlen dabei und Euer Geld ist besser investiert.


 Das Produkt wurde mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - 
vielen lieben Dank dafür!!

Kommentare:

  1. wow, die Fotos... mit welchem Objektiv machst Du die Nahaufnahmen?? Wirklich toll!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! Schau mal hier: http://cosmetic-wife.blogspot.de/2011/08/mein-ssssschatzzzz.html

      Löschen
  2. Wow, das ist schon echt enttäuschend. Die Farbzusammenstellung ist echt hübsch, aber dass so ein Einheitsbrei auf dem Auge entsteht, ist schon schade. Für Lidschatten, die man ewig schichten muss, um nur einen Hauch von Farbe zu erkennen, dafür ist mein Leben zu kurz :D
    Übrigens weil du gefragt hast: Ich trage auch Puderlidschatten feucht auf. Ich besprühe meine Pinsel mit Fix+ leicht an, dass der Pinsel nur leicht feucht ist /streife ggf die restliche Feuchte am Arm ab) und dann geh ich in den Lidschatten. Ich finds toll, weil einige schwächere Lidschatten dann viel besser leuchten und besser zur Geltung kommen. Bislang hat sich auch noch kein Lidschatten dagegen beschwert :) Vielleicht hilft das ja auch bei diesem Quad?
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Werde ich wirklich mal ausprobieren, danke für den Tipp!!

      Löschen
  3. Das Quattro habe ich zwei mal daheim und weiß nicht, was ich damit machen soll :D Benutzt habe ich sie wegen der Farben einfach nicht. Aber dein AMU sieht trotzdem toll aus =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, gleich 2 x ?? :-)
      Ich pack solche Sachen immer in eine Kiste und alle paar Monate dürfen sich meine Freundinnen und Kolleginnen daraus bedienen :-))

      Löschen
  4. Schade, dass das Quattro qualitativ nicht überzeugen kann. Dein Ergebnis ist aber wirklich hübsch geworden! Liegt wohl aber auch einfach an deinen guten Schminkkünsten und den schönen Augen ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Schade, schade, dass die beiden hellen Farben sich so ähneln und dass Einheitsbrei entsteht. Ich kenn das von meiner derzeitigen grau-weiß-schwarzen Palette von Claires. Ich habe mir das Manhattan Quad mal angesehen in der Hoffnung ein gutes nur-grau Quad zu finden aber mich haben weder Farben noch Abgabe geflashed. Ich mag ja kein weiß und kein schwarz xD
    Die Manhattan Lidschatten gehen feucht tatsächlich. Ich mags aber nicht sonderlich gerne feuchten Lidschatten zu benutzen.
    Wie findes du die Manhattan Base eigentlich? Von der hört man so wenig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die finde ich gar nicht so übel. Man kann sie gut auf dem Lid verteilen, die Lidschatten lassen sich darauf leicht verteilen bzw. verblenden und bisher ist auch nix in die Lidfalte gerutscht, alles hebt den ganzen Tag lang durch.
      Es kommt mir jedoch vor, als ob die Farben nicht ganz so intensiviert werden wie z.B: mit der Artdeco oder der P2 Base. Aber das will ich erstmal noch genauer vergleichen, bevor ich da eine Review schreibe.

      Löschen
    2. Bin gespannt auf deine Review :)
      Ich vertrag die Artdeco und die P2 Base leider nicht... und such immer noch nach einer guten Base, die ich nicht im Internet bestellen muss. Meine aktuelle essence Base ist ein Montagsprodukt. Sie ist dunkler und hält noch weniger als meine letzte -.-

      Löschen
  6. Sehr schöner Lippenstift!Richtig Chic!!!

    AntwortenLöschen