Samstag, 22. Februar 2014

Baviphat Mango Peeling

Es war bei den November Favoriten 2013 dabei.
Es war bei den Januar Favoriten 2014 dabei.
Lange habe ich es versprochen, jetzt kommt er endlich - der kleine Bericht zur gelben Peeling-Dose :-)


Baviphat Mango Peeling
110 gramm Inhalt zum Preis von 21,99 Euro

Aus dem gleichen Shop (Royal Wellness), aus dem ich auch die schwarze Daiso Black Peel Off Gesichtsmaske habe, stammt dieses Peeling.
Mango hörte sich gut an, die Verpackung fand ich niedlich, Peeling kann man immer gebrauchen und die Beschreibung auf der Homepage klang auch vielversprechend:

Mit dem Baviphat Mango Peeling wird Ihre Gesichtshaut auf natürlich softe Weise gereinigt. Sagen Sie den Unreinheiten Ihrer Gesichtshaut den Kampf an. Sie erhalten ein strahlendes und jüngeres Aussehen.
  • enthält wertvolle Mango Extrakte
  • entfernt abgestorbene Hautzellen
  • bekämpft intensiv Mitesser
  • die Poren werden verengt
  • aufhellende Wirkung
Leider konnte ich auf der Homepage von Royal Wellness keine Inhaltsangaben finden. Auf der Dose selbst ist auch nichts angegeben und selbst wenn - da das Produkt aus dem asiatischen Raum kommt, könnte man das sowieso nicht verstehen.

Ich habe mich trotzdem ans ausprobieren gemacht und möchte gerne ein paar Sätze dazu loswerden.


Beim Abschrauben des Hauptdeckels kommt dieser weiße Zwischenschutz zum Vorschein. Der kleine Löffel darauf ist fest in der Halterung eingeklemmt, kann somit nicht verloren gehen und nimmt keinen Platz weg.
Anfangs dachte ich noch, dass man dieses Teilchen sowieso nicht nutzen würde, sieht ja schon süß aus dieses Mini-Teil:


Das Peeling selbst sieht geleeartig aus, hellgelb mit kleinen Körnchen darin. Erinnert ein wenig an Wackelpudding :-)
Und es duftet! Herrlich und frisch, fruchtig, etwas süßlich und vor allem sehr lecker!


Jetzt kommt tatsächlich der Löffel zum Einsatz, ich hätte es ja nicht gedacht :-) Einfach mit dem Löffel reinstechen und wie beim Pudding eine kleine Menge entnehmen. Die entnommene Menge, etwa Haselnußgroß, reicht absolut für eine komplette Gesichtsreinigung aus.
Und obwohl die Konsistenz des Peelings eher weich und wabbelig ist, so bleiben die entnommenen Mengen sichtbar:


Bevor ich das Peeling nutze, entferne ich zuerst das Make up: also AMU-Entferner her und Lidschatten/Wimperntusche entfernen, je nachdem auch noch mit ein wenig Reinigungsgel das Gesicht säubern.

Die entnommene kleine Menge des Mango Peelings verreibe ich zuerst mit angefeuchteten Händen zwischen den Fingern und verteile es dann im - ebenfalls angefeuchteten - Gesicht.
Das Peeling fühlt sich leicht ölig an, auch beim verteilen im Gesicht ist dieser leichte Ölfilm deutlich wahrnehmbar. Es lässt sich hervorragend verteilen, die kleinen Körnchen sind sehr sanft und stören oder reizen die Haut in keinster Weise. 
Der fruchtige Duft ist dabei nonstop wahrnehmbar.

Das Peeling kann mit warmen Wasser einfach wieder vom Gesicht genommen werden. Zurück bleibt eine spürbar weiche Haut, die sich sehr gepflegt anfühlt. Eine anschl. Creme ist fast nicht mehr notwendig, da die Ölhaltigkeit die  Haut meiner Ansicht nach ausreichend gepflegt hat. Wer mag, kann natürlich trotzdem eine anschließende Pflege auftragen.

Trockene Hautschüppchen sind sichtbar entfernt, die Haut wirkt im Gesamtbild viel glatter und geschmeidiger.

Ich verwende das Peeling ca. alle 1-2 Wochen, denn obwohl es meine Haut weder reizt noch Rötungen verursacht etc., möchte ich einfach Peeling-Produkte nicht häufiger nutzen.
Einen Unterschied von verkleinerten Poren, so wie es in der Beschreibung versprochen wird, kann ich nicht sehen, ebenfalls keine Aufhellung der Haut (wobei dieser Punkt vermutlich auch eher für die asiatische Zielgruppe versprochen wird).
Deutlich ist für mich jedoch ein schöneres und gleichmäßigeres Hautbild, von trockenen Hautschüppchen ist fast keine Spur mehr zu sehen.


Obwohl der Preis von 22 Euro nicht gerade günstig ist (ich will gar nicht wissen, wie wenig das Produkt direkt im ausländischen Markt kosten würde...) kann ich eigentlich nicht meckern, denn der Verbrauch ist sehr gering. Das, was ihr auf den Bildern an entnommener Menge erkennen könnt, stammt von ca. 7 oder 8 Anwendungen!! Will heißen, das Mango Peeling reicht mir sicher noch einige Monate bis ich es irgendwann mal verbraucht habe.


Fazit: meiner Meinung nach wirklich empfehlenswert, ich habe das Peeling nicht umsonst bereits 2 x in meinen Monats-Favoriten präsentiert .-) Allein der Duft ist himmlisch, zum reinbeißen lecker. Auch das anschließende Hautgefühl gefällt mir ausgesprochen gut, weich und pflegend.

Das Produkt durfte ich mir im Shop bei Royal Wellness kosten- und bedingungslos aussuchen - vielen lieben Dank dafür!

1 Kommentar: