Montag, 20. Januar 2014

Catrice Quattro 100 F'rosen Yoghurt - AMU + Review

In der neuen Catrice LE "Lala Berlin" bzw. auch im kommenden Standardsortiment von Catrice wird es u.a. auch dieses Quattro geben:


Catrice Absolute Eye Colour
100 F'rosen Yoghurt
2,5 gramm Inhalt zum Preis von 4,79 Euro


 Ich habe mich sehr gefreut, als ich vor ein paar Tagen aus dem Briefkasten ein Cosnova Päckchen gezogen hatte und dieses Quattro enthalten war. Die Farben hatten mir in den Previewbildern bereits sehr gut gefallen - helle Rosetöne, ein dunklerer matter Farbton, ein schimmerndes hellbraun. Sehr hübsch!


Heute morgen habe ich mich voller Begeisterung ans Schminken gemacht, die übliche Base aufs Auge gepackt und mit dem Roseton oben rechts angefangen. Gestutzt, Farbe nachgeholt, weitergepinselt. Nach der 4. Schicht habe ich aufgegeben und bin auf das schimmernde braun links oben umgestiegen. Ich habe sage und schreibe 5 x Farbe nachgeholt, bis man davon etwas auf dem Lid erkennen konnte! Daraufhin kam noch der dunklere Ton unten rechts in den Außenwinkel, ebenfalls mit zig Schichten. Abgesehen davon, dass beim anschließenden Verblenden fast alles wieder weg war, sah der fertige Look etwas verheult aus :-/
Ok - ich bin ein wenig vergrippt und habe gerade morgens etwas gerötete und verquollene Augen, aber soooo krank sehe ich dann eigentlich doch nicht aus. Selbst schwarzer Lidstrich und petrolfarbene Wasserlinie konnten das Ergebnis nicht wirklich retten, doch bevor ich zum AMU komme, hier erst noch Swatchs die ich vorhin gemacht habe. Auch hier wurde zuerst eine Schicht Base aufgetragen, dann mehrfach geschichtet. Und das sind die Farben der Palette...


Ja genau, hier sind VIER Farben zu sehen!! Oder auch nicht zu sehen, wie man es nimmt! Von den beiden hellen Tönen (mittig anzufinden) sieht man nämlich so gut wie gar nix! Die Farben sind höchstens als unsichtbare Blendelidschatten einzusetzen, alles andere kann man damit vergessen.
Der schimmernde Ton links sieht im Swatch noch sehr nett aus, aber am Auge selbst habe ich davon kaum etwas wahrgenommen. Und der mattere Ton rechts außen? Er gibt noch am besten Farbe ab, wird beim Auftrag jedoch fleckig und verschwindet bei Blendeaktionen ganz schnell wieder.

Weitere Minuspunkt des Quattros: alle vier Pfännchen wackeln wie ein Kuhschwanz und die Farben krümeln...


Geschminkt sieht das Quattro aus wie folgt (und der schimmernde Innenton bzw. Highlighter unter der Augenbraue ist von Alverde)


Bei der schönen Optik der Palette hatte ich mir ein anderes, wesentlich kräftigeres und vor allem nicht so "verheultes" Ergebnis vorgestellt. Ich bin wirklich enttäuscht, hatte eine wesentlich andere Qualität erwartet, Catrice kann das eindeutig besser, VIEL besser!!!

Im Gesamtbild habe ich übrigens noch das neue Blush "Think Pink" mit aufgetragen sowie den Lip Butter von Astor in "Pretty in Fuchsia", die mich farblich dann zum Glück nicht mehr ganz so kränklich haben aussehen lassen :-)


 Als ich gerade noch nach alternativen Reviews gesucht habe, bin ich auf Melanies Blog gestoßen und musste doch etwas lachen, denn sie schreibt ganz exakt das gleiche, was ich auch denke: Ich finde bei jedem Produkt immer wenigstens einen positiven Punkt, aber hier kann ich höchstens erwähnen, dass ich den Namen "F'rosen Yoghurt" nett finde - ansonsten ist die Palette in meinem Test leider völlig durchgefallen und sie landet auf direktem Weg in der Verschenke-/Krabbelkiste!

Kaufempfehlung - klares Nein!

Das Produkt wurde mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - 
vielen Dank dafür!

Kommentare:

  1. Ach wie schade, ich hatte schon auf ein relativ glitzerfreies, tolles Quad gehofft. Liebe Grüße, Andrea von mescaleraswelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Die Farben erinnern mich sehr an die Barock Palette aus der Catrice Arts Collection. Die ist zwar auch nicht Sleek-pigmentiert, aber für einen Alltagsbeerenlook ist sie sehr gut geeignet... Schade, dass diese Palette so ein Griff ins Klo ist. Ich versteh gar nicht, wieso man so eine Palette auf den Markt bringt, Schminkanfänger hin oder her.... So was braucht man nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein wirklich nicht, kann auch nicht nachvollziehen wer die getestet hat und "so" den Daumen hoch für den Verkauf gegeben hat...

      Löschen
  3. So ungefähr sah das bei mir auch aus O_o Schade, im Pfännchen sind die Lidschatten ja eigentlich ganz hübsch, aber auf dem Auge ist dann echt nicht viel los. Die beiden hellrosa Töne kann man ja echt vergessen und ganz okay finde ich da nur den dunkelroten Ton.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Farbzusammenstellung bzw. Idee dazu finde ich auch absolut klasse, aber das man davon leider am Auge nix sieht ist einfach nur bescheiden :-/

      Löschen
  4. Schade. Generell scheinen die neuen Lidschatten ja etwas zu schwächeln...

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  5. So schöne Farben - schade um die Farbabgabe .
    Wenigstens besser für den Geldbeutel ^.~ .

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eben, die Farbzusammenstellung an sich ist wirklich richtig schön.

      Löschen
  6. Ach du Schreck! Da bin ich ja froh, dass ich es nicht mitgenommen habe, wobei mich die Farben doch schon SEHR angesprochen haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soll angeblich in der nächsten Produktion geändert werden - will heißen, sobald die ersten "Montagsprodukte" verkauft sind, kommt evtl. eine bessere Qualität nach.... wollen wir es doch hoffen!

      Löschen
    2. Ich habe jetzt schon öfter gelesen, dass das neue Sortiment hauptsächlich aus Montagsprodukten besteht.... Die grüne Base zum Beispiel ist mit größeren Glitterflocken! What for?

      Löschen
  7. Ich finde es auch total ärgerlich mit dem Quad... die Farben im Pfännchen fand ich auch extrem ansprechend. Aber als ich Mellis Review dazu gelesen hatte, war die Euphorie vorbei... Und Dein Urteil ist ja exakt das gleiche... Aber der Alverdelidschatten schimmert richtig schön ;)))
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gell, der Alverde e/s toppt das Ganze ein bissel auf :-)

      Löschen
  8. Ha ha, der letzte Satz 'hier kann ich höchsten erwähnen, dass ich den Namen F´rosen Yoghurt nett finde' wenn es nicht so traurig wäre, würde ich mich gerade wegschmeißen vor lachen :))) Wie du schon sagst, ich habe die Palette gesehen und mich in diese wunderschönen Farben verliebt und war so voll von rosa Herzen vor meinen Augen, dass ich im Laden glatt das Swatchen vergessen habe - das passiert mir so schnell nicht mehr! Was ich einfach nicht verstehe, ist die Tatsache, dass Catrice so gute Mono-Lidschatten herstellen kann und die alten Quattros waren ja auch nicht so schlecht, wie also geht es, dass man eine neue Palette auf den Markt bringt, deren Qualität so unterirdisch ist?! Wirklich schade und ich hoffe sehr, dass Catrice hier reagieren wird!
    Vielen lieben Dank für die Verlinkung - auch wenn es sich um ein weniger schönes Anliegen dreht! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne wieder :-) Hast in mir eine neue Blogleserin gefunden - tolle Beiträge und wunderschöne Bilder!!

      Löschen
  9. Doh, wieso kriegt Catrice das mit den Quattros einfach nicht gebacken? Die meisten Monos sind ja auch gut. Echt schade, weil die Optik und meist die Farbzusammenstellungen der Quattros immer gut aussehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, vom ersten Blick an hat mich die Palette wirklich angelacht, schade dass es so ausgehen musste :-(

      Löschen
  10. Ich habs heute auch benutzt, verheult fand ich es bei mir nicht, aber ich war so traurig, dass dieses hübsch schimmernde Rosa am Auge kaum zu sehen ist ....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf dieses rosa hatte ich mich auch so gefreut, aber davon war wirklich rein gar nix zu sehen, trotz mehrfachen Schichtens... als würde ich mit einem sauberen Pinsel übers Lid wischen...!

      Löschen
  11. Ich finde den Look gar nicht sooo schlecht, aber wenn es dir selbst nicht gefällt, ist es natürlich nichts! Das mit der Qualität ist ja echt erschreckend...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! Und die Qualität ist wirklich richtig schlimm - zu schade!

      Löschen
  12. Sehr "dezentes" Ergebnis würde ich mal sagen.... Wenn man sich deine sonstigen AMU's so anschaut, ist die Farbabgabe hier ja wirklich mehr als enttäuschend. Schade, dass Catrice sich bei den Lidschatten dieses Mal anscheinend nicht so viel Mühe gegeben hat... Dann sollen sie doch lieber einen Euro mehr für die Quads nehmen und dann die Qualität gescheit machen... Danke fürs Zeigen und vom Kauf abhalten!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gern geschehn :-) Auch wenn es schade ist, das Quattro sieht eigentlich so hübsch aus...

      Löschen
  13. Ich hab mir das Quattro auch gekauft und bin sehr enttäuscht von der Farbabgabe. Die ist einfach unter aller Kanone und ich hatte mich so sehr über die Farben gefreut.
    Wirklich schade und das Geld absolut nicht wert.

    LG
    K-ro

    AntwortenLöschen
  14. Au weia, das ist ja wirklich ein totaler Reinfall.... Ich hatte die LE bei dm entdeckt und mich geärgert, dass das Quattro schon weg war, aber jetzt bin ich froh, kein Geld dafür ausgegeben zu haben. Ich frage mich, ob manche Produkte eigentlich getestet werden, bevor sie in den Verkauf gehen. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. DAS habe ich mich allerdings auch gefragt!!

      Löschen
  15. Ich verstehe es auch nicht, wo es da hängt bei Catrice. Es ist ja immerhin auch nicht das erste Quattro was so versagt. Schlussendlich finde ich trotzdem, dass du das beste rausgeholt hast und es insgesamt sogar gut aussieht! Think Pink und Pretty in Fuchsia sehen toll aus!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir :-) Zu den beiden Produkten kommt demnächst auch noch ein Beitrag, beides schöne Farben und irgendwie perfekt für Frühling/Sommer.

      Löschen
  16. Uiuiui, wie gut, dass ich das gerade lese - denn dieses Palettchen hat mich schon so lange gereizt und ich war nun wirklich kurz davor es zu kaufen....
    Die Farben sehen so traumhaft aus (hab mich an die neue naked palette erinnert und ich dachte ich könnte das auch ein par Varianten günstiger bekommen...) aber wenn die so ne schlechte Qualität haben, dann lass ich lieber die Finger davon.
    Ich muss aber sagen, ich bin wirklich überrascht, wie du schlecht du die Qualität einstufst und dann aber trotzdem noch so ein (verhältnismäßig) sehr hübsches AMU zaubern kannst :-)) Ich finds wirklich ganz hübsch...
    Aber ich muss leider auch sagen, dass ich finde dass die Qualität von Catrice Paletten sehr stark schwankt. Beispielsweise die City Paletten finde ich super, da hab ich auch drei daheim, hingegen die Paletten der Thrilling me Softly LE (ich hatte berichtet) sind eine Katastrophe und auch die Palette aus ihrer Circus LE (oder wie die damals hieß) war eine Enttäuschung.
    Ich hoffe, für die nächste LE bekommen sie es wieder besser hin :-))

    LG

    AntwortenLöschen
  17. Ich hatte so viel Hoffnung, dass diese Palette
    - gute Farbe abgibt
    - warm ist
    - mittel bis dunkel ist...
    Doch jetzt wo ich deine swatches sehe, kann sie mich null überzeugen. Die hellen Töne werden mir zu hell sein.. dazu noch zu kalt. Und 5 Schichten für einen Lidschatten find ich einfach nur krass. Nja, die lernen's nicht.

    AntwortenLöschen
  18. Ich finde es super, dass Catrice immer explizit "contains carmine" hinten auf den Verpackungen stehen hat- da spart man sich die Suche in der Inci Liste...

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen