Sonntag, 24. November 2013

P2 A night to remember - Puder und Lidschatten

Und schon steht die nächste LE von P2 in den Startlöchern!! Diesesmal handelt es sich um die Weihnachts-LE mit dem Titel "a night to remember", die ab ca. Ende November erhältlich sein wird.

P2 sagt darüber: die neue LE wird Dir nicht nur ein Lächeln in die Augen, sondern auch ein Goldschimmer in Dein Gesicht und auf die Nägel zaubern. In strahlendem Gold gestylt, bist Du für eine unvergessliche Partynacht gerüstet und kannst mit Engelchen, Lametta & Co um die Wette tanzen. 

Und ich habe direkt losgelegt und getestet.... nein, nicht das Tanzen mit den Engelchen :-) Die Lidschatten und das Puder wurden bereits verwendet....:


Aber mal der Reihe nach:

be yourself! powder
in zwei Farben erhältlich
10 gramm Inhalt zum Preis von 3,75 Euro


Ist diese Optik nicht wunderschön? Ca. Handtellergroß, der Deckel in goldfarbener Spiraloptik. Sehr handlich, super einfach zu öffnen und wirklich sehr, sehr ansprechend gestaltet!

Ich habe die hellere Version, 010 light day erhalten.


Im inneren des Deckels befindet sich ein großer Spiegel, das Puder selbst ist im Boden untergebracht. Puderquaste oder Schwämmchen sind hier nicht enthalten und das finde ich auch gut so! Das ist immer nur unnötige Platzverschwendung, die Puderdosen werden dadurch klobiger und unhandlicher und letztendlich benutzt dieses Schwämmchenzeug sowieso fast niemand!

Kleiner Tipp: wer sich das Puder gekauft hat und wirklich bis zum Schluss verwendet - schmeist die Dose nicht fort! Die ist zu schön für den Abfall, kann aber dann top als Spiegel für die Handtasche verwendet werden! Da die Dose schön flach ist, nimmt die kaum Platz weg und ist nicht größer als meine sonstige Spiegelsammlung, sieht dafür aber viel schöner aus :-)

 Das Puder selbst hat einen schön hellen Farbton, der leicht verteilt den exakt gleichen Farbton wie meine Hautfarbe hat. Schön seidig fühlt es sich an, lässt sich mit einem Puderpinsel gut entnehmen und auf das Gesicht auftragen. Man merkt kaum, dass man Puder verwendet hat. Die Haut wird ein wenig mattiert, aber ein Glanz einzelner Hautpartien ist immer noch zu sehen und das Gesicht wirkt damit immer noch etwas lebhaft, nicht zu künstlich oder zugekleistert. Es setzt sich weder etwas in Poren ab noch werden trockene Hautschüppchen betont, das Gesicht wirkt ganz gleichmäßig:


Der Nachteil an der leichten Mattierung bzw. leichten Deckkraft : nach einigen Stunden kommt der Glanz der Haut zum Vorschein! Man sollte also nach ca. 3-4 Stunden mal einen Blick in den Spiegel werfen und entweder etwas den Glanz auf Nase und Wangen nachpudern oder aber mit solch kleinen mattierenden Papierchen die glänzenden Stellen abtupfen.
Ich hatte nach ca. 10 Stunden gerade im Wangenbereich wirklich starken Glanz, hatte aber a) dazwischen auch nur mit einem Tempo einmal darüber getupft und b) eine extrem speckig-glänzende Foundation darunter aufgetragen, die einfach durchgekommen ist.

Wer übrigens den Anspruch hat, mit dem Puder diverse Rötungen oder Unebenheiten abzudecken, ohne vorher Foundation zu verwenden, der hat Pech gehabt! Die Deckkraft ist zu gering, um solo viel auszumachen. Aber wie hier über einer entsprechenden "Unterschicht" aufgetragen, bestehend aus Concealer und Foundation, ist das Ergebnis wirklich schön, sieht natürlich aus und gefällt mir gut.


thrilling nightlife eyeshadow
erhältlich in insgesamt 4 Farben
je 2,8 gramm Inhalt zum Preis von 2,75 Euro


Hier zu sehen die Farben 020 beauty of opulence (dunkelbraun) und 030 mistress of fame (gold).

Die Döschen sind passend zum restlichen Look der LE in einer goldenen Umverpackung mit durchsichtigem Deckel. Auch hier ist ein einfaches Öffnen möglich, die Deckel schließen trotzdem gut und sicher ohne von alleine wieder aufzugehen.

Beauty of Opulence ist durchsetzt von feinem, goldfarbenem Schimmer und Glitterpartikelchen. Nach mehrfacher Nutzung behaupte ich, dass es sich hier nicht nur um Overspray handelt sondern sich komplett durch den Lidschatten zieht.


 Beide Lidschatten sind recht hart gepresst, zur Farbentnahme sollte man schon mehrfach über den Lidschatten gehen. Auch am Auge selbst muss man 2 oder 3 x nachlegen damit die Farbintensität schön intensiv wird, aber dann ist das Farbergebnis schön seidig schimmernd und fleckenfrei. Gekrümelt haben die Farben kaum, allerdings muss man bei dem Goldschimmer von beauty of opulence ein wenig aufpassen, denn bei zu viel "wischen" kann sich der Schimmer schnell selbständig machen und etwas im Gesicht verteilen. Hier hilft es, die Farbe eher tupfend aufs Lid zu bringen anstatt mit dem Pinsel einfach nur übers Auge zu streichen.

Beim AMU schminken hatte ich - abgesehen von ein wenig Goldschimmerneben dem Auge - ansonsten keine Probleme. Die Lidschatten ließen sich sehr deckend auftragen, gut ineinander verblenden und vor allem - nach ca. 10 Stunden waren sie immer noch absolut farbintensiv auf dem Auge vorhanden, ohne zu verblassen. Der dunkelbraune Lidschatten hat dabei ein wunderschönes Funkeln und auch das ist einen kompletten Tag lang zu sehen - I like!!
Übrigens - die Schimmerpartikelchen haben sich im Laufe des Tages NICHT selbständig gemacht! :-)


 Bei Amy könnt ihr noch die beiden anderen Lidschattenfarben sehen. Der dunkelgrüne gefällt mir dabei ausgesprochen gut, den werde ich mir im Laden nochmal genauer ansehen.

Die Produkte wurden mir vom Hersteller kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt - 
vielen lieben Dank!!

Kommentare:

  1. Oh. Mein. Gott.

    Wie wunderschön sind denn diese Produkte!? (Und warum muss mein DM so weit weg sein?)

    AntwortenLöschen
  2. Das AMU ist so hübsch, besonders den Goldton mag ich! lg Lena

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Verpackung so schön :) Besonders die des Puders! :)

    AntwortenLöschen
  4. Wow, wunderhübsch :)
    Hätte ich nicht schon so ähnliche Farben, könnte ich glatt schwach werden.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  5. dein look ist so zauberhaft <3 <3 <3

    AntwortenLöschen
  6. Der braune Lidschatten sieht ja echt ganz nett aus.
    Schöner Look mal wieder!

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöner Look und auch der Lippenstift seht dir großartig. Passt perfekt zum AMU. :)

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  8. p2 macht mich einfach nicht an. Mich nerven z.B. diese Zusätze wie "thrilling nightlife" zu eyeshadow. Ich weiß, dass sie das ja auch konsquent durchziehen und einfach JEDES Produkt mit so einem Zusatz-Unsinn versehen, aber ich finde es weder sympathisch noch originell.

    AntwortenLöschen