Mittwoch, 29. Mai 2013

Kleine Bestandsaufnahme

Mein Mann war einige Tage geschäftlich unterwegs und diese Zeit habe ich genutzt, um meine komplette Kosmetika einmal neu zu sortieren, bei Bedarf durchzuputzen und in den Schrank neu einzuräumen. Diese Aktion habe ich auch genutzt, um einmal alles durchzuzählen, was ich so besitze.
Und anlässlich des Ergebnisses denke ich mir fast "hättest Du das mal besser gelassen".....  und auch "Gott sei Dank war er nicht daheim....!" :-)

Die folgenden Bilder und Zahlen sind nichts für schwache Nerven 
und den "Otto Normalverbraucher"! 

Und nein - ich lasse mich nicht in die Klappse einweisen :-)

Geleyeliner und Cremelidschatten

diverse Einzellidschatten, Pigmente, kleinere Paletten, dahinter etwas Puder
Concealer, Base, diverses Zubehör
wild durcheinander einige Lidschatten :-)

im Hintergrund: einige Pflegesamples, sämtliche Lippenprodukte, Kajalstifte sowie der Glossyboxturm der mein Rouge sowie Lipglosse beinhaltet
Lidschattenpaletten
Auswahl der Foundation...
Da ich im direkten Freundeskreis kaum jemanden dabei habe, der sich schminkt, habe ich direkt wieder ein Päckchen für meine Kolleginnen gepackt. Mit dabei z.B. zu dunkle Foundations, einige Lidschatten und sonstige Produkte.
Zudem bekam meine Mom ein kleines Päckchen mit einer Lidschattenbox (die Paris-Edition der Catrice Big City Life LE), Rouge, Lippenstiften und Kajal. Ich muss dazu sagen: sie schminkt sich so gut wie nie - Lippenstift ist zwar ein Muss aber ansonsten benutzt sie fast gar nichts. Vielleicht ändert sich das jetzt mal etwas :-)

Alles andere wurde wieder sorgfältig eingepackt und weggeräumt, was sich vor allem angesichts meiner Lidschattensammlung als gar nicht so einfach herausgestellt hat...:

Blick auf einige Monos sowie kleinere Paletten
Paletten, Sleek-Paletten, im Hintergrund meine geliebte Sephora Box, Pigmente sowie die Paletten mit meinen depotteten Lidschatten.
anderer Blickwinkel der kleinen Lidschattenquattros ...

alle Lidschatten auf einen Blick.... soweit es meine Kameraperspektive zugelassen hat :-)

 Was bedeutet das alles in Zahlen?? Ich habe beim sortieren fleißig mitgezählt und notiert und hier kommt das (leicht schockierende...) Ergebnis:

4 Eye Bases
8 Concealerprodukte
4 Augenbrauenprodukte
15 Mascaras
19 Foundations
1 Schimmerfluid
2 Fixing Sprays
37 Rouges
9 Puder
3 Bronzer
5 Highhlighter/Schimmerperlen
23 Flüssigeyeliner / Eyelinerpens
11 Geleyeliner
7 Cremelidschatten
77 Kajalstifte
14 Lipliner
86 Lippenstifte
54 Lipglosse
12 Lidschattenpaletten (mit mind. 12 Farben oder mehr)
159 Mono Lidschatten
42 Lidschatten Duos, Trios, Quattros
28 Lidschatten Pigmente

Wenn ich richtig gezählt habe, komme ich auf insgesamt.... ganz genau 700 einzelne Lidschatten-Farben!!! Die Ausrede "DIE Farbe habe ich aber sicher noch nicht..." dürfte hiermit nie wieder zählen...

Würde ich pro Jahr ca. 5 Lidschatten komplett aufbrauchen (was der ungefähre Durchschnittsmensch, der sich täglich einen Lidschattenton auf die Augen pinselt, packen könnte...), dann habe ich hier einen Vorrat für die nächsten 140 Jahre. Könnte etwas knapp werden, das zu schaffen... :-)

Was heißt es jetzt für mich?
Nun, soll ich ehrlich sein? Es gibt keine großen Änderungen! Nein!
Make up ist ein Hobby ! Ich mag jedes einzelne Teil, das ich besitze. Ich verwende gerne Farben und ich habe gerne Auswahl. Verkaufen? Wegpacken und immer nur 3 oder 4 Farben verwenden bis sie aufgebraucht sind? Keine Option! Was mir nicht gefällt, wird weiterhin im Kollegen-/Freundeskreis verschenkt oder ggf. verkauft. Der Großteil gefällt mir jedoch und wird daher auch behalten.

Ich werde allerdings künftig etwas bewusster einkaufen (wobei ich da ehrlich gesagt in der letzten Zeit längst nicht mehr so viel gekauft habe wie es z.B: noch vor 1 oder 2 Jahren der Fall war). Und ich werde mehr verwenden/ausprobieren:
Das Flüssigschimmerfluid z.B. zu besonderen Gelegenheiten unter das Make up mischen für einen leichten Glow im Gesicht. Schimmerperlen/Korrekturperlen über dem Make up auch einmal verwenden und nicht nur in der Schublade versauern lassen. Lipgloss und Lippenstift in Kombination tragen, solange es farblich natürlich passt. 
Häufiger aber auch zu den "teureren" Produkten greifen und sie nicht im Schrank lassen nach dem Motto "aufheben für schlechte Zeiten"! Was soll der Blödsinn? Ich habe es, ich nutze es.

Und bevor jetzt Kommentare kommen a la "Du musst ja Geld haben...!" Ja. Habe ich! Ich gehe nämlich seit fast 20 Jahren einem Vollzeitjob nach und kann mit meinem Geld tun und lassen, worauf ich Lust habe :-)

Und jetzt gehe ich und erfreue mich an meinem Hobby!

Kommentare:

  1. Hach Mareike, das find ich gut, dass du es einmal so deutlich aussprichst: Wer Geld verdient, darf sich davon bitte sehr auch kaufen, was immer er will! Finde ich sehr erfrischend, mal kein "Oh Gott! Ich muss aufhören!" zu lesen, sondern ein "Hm, ja, ist viel, aber hey, ich mags und werde das jetzt nicht groß ändern!"

    Find ich klasse :-)

    Aber.. eine klitzekleine Frage/Bitte hätte ich da: Ich les Blogs so gerne per RSS Feed, aber seit kurzem sind deine Postings alle abgeschnitten... ich fände es total schön, wenn ich die Posts wieder komplett lesen könnte!

    Liebe Grüße und einen schönen Feiertag!
    Cyw

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi - Danke für Deinen Kommentar :-)
      Und ja, ich habe vor 2 Tagen am Feed was geändert, weil der Counter nie stimmte. Versuche da sofort mal zu korrigieren!! Danke für den Hinweis!

      Löschen
    2. Habe da eben was geändert. Kannst ja Bescheid sagen, falls es immer noch nicht funktioniert, aber ich denke es sollte jetzt stimmen.

      Löschen
    3. Dankeschön!!! Ich werde beim nächsten Post gucken, obs geklappt hat und dann nochmal bescheid sagen. Find ich große Klasse von dir!

      Viele Grüße

      Löschen
  2. Eine beträchtliche Sammlung, das kann man wohl sagen :) Und 140 Jahre? Da musst du dich jetzt aber ranhalten ;)
    Aber ich kann dich verstehen, meine Sammlung ist zwar schon etwas kleiner, aber so wirklich hergeben, möchte ich keins meiner Produkte, egal ob ich die Lidschatten oder Lippenstiftfarbe vielleicht in der Art schon habe ;) Obwohl so ab und an bekommt meine Schwester schon mal etwas geschenkt ;)

    AntwortenLöschen
  3. Haha, die letzte Bemerkung war ja mal cool :D Aber hast auf jeden Fall Recht. Wer arbeitet, kann mit seinem Geld machen, was er will. :D
    Und so was sammelt sich ja nicht innerhalb eines Jahres an. Natürlich eine große und tolle Sammlung. :D

    LG polishgirl

    AntwortenLöschen
  4. Dein Sammlung ist schon ziemlich groß, aber ich finde auch das man sich sowas gönnen sollte. Es ist ja auch ein Hobby.:)
    Aber wenn man sich mal die Make-up Sammlungen von den amerikanischen Beautybloggern ansieht (manche von denen haben doppelt sovirl Schminksachen wie du:)), dann denkt man im ersten Moment erst OMG, aber danach denke ich die ganze Zeit das will ich auch.:)

    AntwortenLöschen
  5. Ui, so viele tolle Sachen :-) Ich schaue mir so gern die Schminksammlung von anderen Leuten an, tolle Fotos hast du da gemacht!
    Und ja, natürlich kannst du und jeder andere mit seinem Geld machen, was er will :-) Du musst dich da überhaupt nicht rechtfertigen und wir profitieren ja alle auch ein bisschen davon, wenn wir deine tollen Make ups bewundern dürfen :-)

    AntwortenLöschen
  6. wow ich freue mich grade, denn da bin ich ja noch harmlos :D ich dachte immer ich hätte zu viel, aber das übertrifft meinen bestand :) lg Di Ana

    AntwortenLöschen
  7. Haha :)! Musste sehr lachen als ich das mit den 140 Jahren gelesen habe :)).

    AntwortenLöschen
  8. Wow, da ist wirklich einiges zusammen gekommen! Wenn ich alles so ausbreite, komme ich vielleicht auf nicht ganz so viel, bei mir sind es "nur" grob 250 Lidschatten, aber weil ich mittlerweile 3 MAC-Paletten voll mit MAC Lidschatten hab, steht bei mir auch ein bisschen Geld in pulverisierten Form rum... Aber du hast Recht, ist ja auch unser Geld und wir werden deswegen sicher keinen Kredit bei der Bank aufnehmen ;-) Danke, dass du uns das gezeigt hast! Du hast ja auch bei meinem Post über Proben und Vorräte schon geschrieben, dass die Weltbilder da etwas verschieden sind. Dass deine Mutter bei nur 2 Mascara schon denkt "oh mein Gott, jetzt hab ich viel Mascara" ist echt putzig, wenn man überlegt, was wir so alles haben. Aber wie du auch schon geschrieben hast, solange man dann irgendwann mal den Schalter umlegt und wirklich nur noch bewusst kauft, was man nicht hat oder weil es was wirklich besonderes ist, ist das okay. Schlimmer wäre es, bei jeder LE alles zu kaufen, auf Teufel komm raus, egal, ob es gefällt oder nicht...
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde deine Sammlung toll und du hast ja mit der Zeit gesammelt und nich alles in einem Monat gekauft, das wäre dann wirklich krankhaft.
    Bewusster einkaufen habe ich mir auch vorgenommen und dass ich mich endlich mal an meine Testerschachteln mache. Ich hab so viele Proben von Cremes und sowas, bevor ich was neues kaufe sollte ich anfangen mich dort aus zu toben.

    Diese "Wow, du musst ja Geld haben" Aussage geht mir sowas auf den Wecker. Nur weil man viel hat heißt dass doch nicht alles sau viel gekostet hat. Andere geben ihre Geld eben für andere Dinge aus, zumal bei dir ja auch "viel" Drogerie vertreten ist. Wir "Schminkjunkies" hauen unser Geld für den Putz im Gesicht auf den Kopf, andere gehen dann lieber einem teuren Hobby wie Reiten nach oder spielen Gold, gehen ein mal in der Woche in ein Spa oder sonst was.
    Sowas kommt nur von Unwissenden die nicht nachdenken und ich ignorier diesen Spruch mittlerweile so gut es geht.

    LG
    K-ro

    P.S.: Auf die Sephora Kiste bin ich neidisch. *__*

    AntwortenLöschen
  10. Wohooo, die Lidschatten Sammlung ist der Oberknaller!

    AntwortenLöschen
  11. 37 Rouges? Das hat mich glaube ich am meisten beeindruckt! ;-) ich habe auch ein etwas kostenintensiveres Hobby aber ich sage mir immer: was andere für Skifahren oder Golf spielen ausgeben... ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber ich glaube mit den 37 Rouges bin ich eher so im Mittelfeld... :-) Da habe ich bei weitem schon andere Zahlen gesehen :-)

      Löschen
  12. Liebste Mareike, da kann ich mithalten. Den ganzen Post könnte ich so wie er ist unterschreiben.
    Und ja, ich hab auch genug Geld dazu :)

    AntwortenLöschen
  13. Huihuihui :D

    & ich war schon bei so einigen Bildern geschockt, aber du hast echt ne Menge Zeug! :D

    Danke für die tollen Fotos & den Einblick! <3

    AntwortenLöschen
  14. Wenn ich ehrlich bin, ich hätte mehr erwartet. Im bereich Lidschatten erfüllst Du aber meine Erwartungshaltung :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) Von Dir würde ich ja auch gerne einmal so eine Übersicht sehen.... *gg*

      Löschen
  15. hach, ich schau mir ja gern die Sammlung anderer an :)

    aber wow, du hast echt ne Menge! und 5 Lidschatten im Jahr, hui, da müsste ich mich aber ranhalten, ich schaff das nicht ^_^ aber ich weiß, du hast das exemplarisch gemeint.

    Ich versuche seit einiger Zeit, und seit 2 Monaten mit Regeln, bewusster zu kaufen.
    Aber ich habe schon öfter etwas gekauft, weil es mir gefiel und ich mir gesagt habe - das ist mein Hobby. Seit 2 Jahren gehe ich Vollzeit arbeiten und kann mir das auch leisten. Nur momentan bin ich etwas gesättigt. Ich denke das wird sich aber auch wieder ändern :)

    Liebe Grüße, Caro

    AntwortenLöschen
  16. ist echt krass das alles so auf einem haufen zu sehen!
    aber du bist ja hier nicht alleine und wir alle verstehen dich! ;-)
    wüsche dir weiterhin viel spaß mit diesem wunderschönem hobby!

    AntwortenLöschen
  17. Wow, das ist ganz schön viel!
    Wenn ich es richtig lese sind es um die 1000 Produkte insgesamt. Ich dachte ich wäre mit meinen (damaligen) 500 schon krass. Alles ist schön und sammelt sich an. Wer kennt es nicht xD

    Ich habe die gleiche Einstellung zum Thema verkaufen, verbrauchen, verschenken... Ich tausche meistens Sachen die mir nicht stehen. Ich hab nun auch ein paar teure Sachen rausgekramt, damit ich sie mal nutze. Der Bobbi Brown Geleyeliner ist der Hammer! 20€ kann ich nicht einfach so verwesen lassen.
    Ich morde Kosmetik nun seit knapp 3 Jahren und führe darüber einen Blog. Ich stehe zu meiner Sammlung auch wenn ich in Zukunft nicht mehr so viel haben möchte. Um die 200 Kosmetika zu haben ist mein langfristiges Ziel. Ich weiß nicht, ob ich es erreiche. Wahrscheinlich geht das meiste vorher kaputt, was aber auch nicht so schlimm ist :)

    AntwortenLöschen
  18. Ich glaube, meine Sammlung sieht so ähnlich aus...

    Ich finde das toll dass Du Deine Sammlung mal gezeigt hast :-)

    AntwortenLöschen
  19. Ich bin begeistert von deiner Sammlung! Sieht wirklich toll aus und du hast alles Recht der Welt, dir von deinem Geld zu kaufen, was du möchtest.:)

    Liebe Grüße,

    Anna

    AntwortenLöschen
  20. Hach, so viele schöne Farben und Produkte ♥ Danke fürs Zeigen!

    Finde deine Einstellung klasse! Sehe ich genauso :).

    AntwortenLöschen
  21. Wohooooo.....tolle Sammlung. Ich trau mich ja gar nicht zu zählen :) Ich bekomm gerade ein mächtiges Platzproblem :(

    AntwortenLöschen
  22. Gute Philosophie! Würd ich mal zusammenrechnen, was ich so besitze, würde wohl auch jeder Normalsterbliche umkippen, obwohl ich unter den Beautybloggern vermutlich noch eine recht kleine Sammlung habe. Aber ich liebe, ebenso wie du, jedes Teil und es geht bei dem ganzen ja auch nicht darum, irgendwas je aufzubrauchen (bei einigen Dingen, die es nicht mehr zu kaufen gibt, wäre das teils ja auch ein Jammer). <3

    AntwortenLöschen
  23. *lach*
    Ein wirklich toller Post!!! Und eine beeindruckende Sammlung! Meine ist zwar nicht annähernd so groß - aber wenn ich dort drinnen sortiere/umräume mache ich das auch, wenn mein Mann nicht zu Hause ist... O:-)
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
  24. immerwieder ein schock, nicht wahr? ;D

    AntwortenLöschen
  25. Wooow schicke Sammlung und nein ich finds nicht schlimm, sondern beneide dich etwas. Pff andere Leute stecken all ihr Geld in teure Autos, sammeln Briefmarken oder Überraschungseierfigürchen. Irgendwas muss man doch sammeln. Seh ich nicht so eng. Und wie du gesagt hast, wer arbeiten geht, darf wirklich tun und lassen was er mag. Wäre ja was anderes wenn du dich dafür verschulden würdest o.ä. Hab letzte Woche auch 40€ in der Drogerie rausgehauen, aber was solls, mein Geld, ich kann damit machen was ich will und du auf jeden Fall genauso. Lass dich nicht abbringen.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
  26. Sehr schöne Bilder, da schlägt mein Beauty-Herz höher :) Eine schöne Sammlung hast du da!

    AntwortenLöschen