Sonntag, 3. März 2013

Goodbye im Februar 2013

Unglaublich, auch der Februar ist schon wieder vorbei und damit kommen hier die Produkte, die die letzten vier Wochen das Zeitliche gesegnet haben:

 
Clinique Take the day off Cleansing Milk (zur Review geht es hier entlang)
Ich bleibe bei meiner Meinung: Reinigung und Pflegewirkung sind wirklich gut, aber da das Produkt wirklich in den Augen brennt möchte ich es nicht nochmal nachkaufen.

Vandini Body Peeling Macademia Vanille
Habe ich einmal geschenkt bekommen. Die Peeling-Körner waren recht grobkörnig und ließen sich beim Duschen etwas umständlich wieder abwaschen. Da gibt es bessere Duschpeelings, brauche ich nicht noch einmal

Alverde Körperlotion Pistazie
Eigentlich mag ich Pistazie. Aber der Duft hier war überhaupt nicht meins! Habe mich etwas damit gequält, bis ich es endlich aufgebraucht hatte, würde ich ebenfalls nicht nocheinmal kaufen.

Alverde Gesichtswasser Wildrose
Ein Nachkaufkandidat, und das immer wieder gerne! Ich mag Duft und ich mag die rreinigende Wirkung. Derzeit habe ich einige andere Produkte im Einsatz aber das würde ich mir jederzeit wieder kaufen.

Balea Handcreme Candy Love
Aus einem Balea Geschenkset vom Winter. Sehr netter Duft, Wirkung dieser Handcreme war natürlich keine Meisterleistung aber zum ab und zu Hände eincremen absolut in Ordnung

Shiseido Regenerating Serum
Aus einer Glossy Box. Fand ich sehr angenehm, hat mir wirklich gut gefallen und die kleine Tube hat verblüffend lange gehalten. Ca. 3-4 Wochen konnte ich mich damit abends eincremen, Duft und Pflegewirkung absolut gut. Der Originalpreis ist jedoch nicht gerade wenig, ob ich es daher einmal kaufen würde ist eher fraglich.


Ebelin Wattestäbchen
Immer mal wieder wird so ein Päckchen leer, kann man auch immer gebrauchen. Was gibt es sonst zu Wattestäbchen zu sagen...? :-)

Ebelin Watte
Diese Watte verwende ich immer zum Nagellack ablackieren, wobei ich es erst einmal darauf verzichten werde. Dank Dani habe ich nämlich das erste mal Microfasertücher im Einsatz und brauche die plüschige Watte erstmal nicht mehr.

Big Sexy Hair Spray
Ebenfalls aus einer Glossy Box. Prima Halt, habe ich ganz gerne verwendet. Die kleine Größe ist auch optimal zum mitnehmen.


Shake it Dresdner Essenz Badezusatz "Banane"
Habe ich schon einmal verwendet, Bericht dazu gibt es hier. Ausgesprochen lecker und gut riechend, würde ich jederzeit wieder kaufen. War leider limitiert und ist meines Wissens nicht mehr erhältlich.

Schaebens Schoko Maske
Die Schoko Maske wartete lange auf Ihren Einsatz, jetzt wurde sie endlich einmal verwendet. Kam mir vor wie flüssiges Nutella, das man sich ins Gesicht schmiert. Hat lecker gerochen, geschmacklich fand ich es jedoch nicht gerade aufregend (kann man angeblich sogar essen!) Pflegewirkung war ok, aber ebenfalls nicht weltbewegend. Eher kein Nachkaufkandidat

Essence 50's Girls Reloaded transparant loose powder
Ratzeputz aufgebraucht, war davon wirklich sehr angetan! hat prima mattiert ohne das Gesicht weiß erscheinen zu lassen bzw. ohne zugespachtelt auszusehen, schade das es leer ist. Habe jetzt jedoch super Ersatz in dem neuen Essence Transparent Puder gefunden, das es jetzt im Standardsortiment gibt.

Parfumprobe Acqua Essenziale
Sehr lecker! H atte ich im Urlaub dabei und muss mir unbedingt dieses Parfum merken. Frisch, lecker, perfekt für den kommenden Sommer!


Das war es schon wieder! Nicht ganz so viel wie im letzten Monat, aber doch wieder einiges weniger das im Weg herumsteht und Platz für andere/neue Sachen nimmt :-)

Kommentare:

  1. Da hast du doch ganz schön viel aufgebraucht :)

    AntwortenLöschen
  2. Da ist wirklich ziemlich viel leer geworden, also ich schaff' sowas nie :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab im Februar auch das Wildrosen Gesichtswasser geleert :)

    AntwortenLöschen
  4. Und was hälst Du von der Mikrofasertuchmethode?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht raaatzfatz :-)) Hätte es ja wirklich nicht geglaubt, aber das funktioniert super! Danke für den Tipp :-) Habe gerade gesehen, das ich Dich gar nicht verlinkt hatte, wird gleich noch nachgeholt :-)

      Löschen
  5. Wow, finde ich auch, da hast du eine ganze Menge leer bekommen! lg Lena

    AntwortenLöschen
  6. Kannst du das mit dem Mikrofasertuch nochmal erläutern? Tränkst du das Tuch mit Nagellackentferner und lackierst so die Nägel ab? Nur wie bekommt man dann den alten Nagellack aus dem Tuch heraus? Würde das ungern in die Waschmaschine geben mit dem ganzen Schmuddel drauf ;) Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einfach das Mikrofasertuch mit Nagellack etwas tränken, die Nägel ablackieren und fertig. Der Ngellack bleibt in dem Tuch. Ich werfe es danach nicht in die Waschmaschine, sondern wenn das Tuch komplett "versaut" ist, landet es einfach im Mülleimer! Habe dazu im DM ganz günstige Mikrofasertücher gekauft, 2 Stück für 1,55 Euro oder so. Bisher habe ich mir mit einem Tuch ca. 5 x die Nägel ablackiert, Platz ist noch für mind. weitere 10 Ablackier-Versuche :-)

      Löschen
    2. Und ist das Entfernen damit effektiver?

      Löschen
    3. Ich finde, damit geht es viel schneller als mit Watte und/oder Wattepad. Durch das Microfasertuch kann man besser am Nagel "rubbeln" und mit 2 x Entferner tränken schaffe ich alle 10 Finger.

      Löschen
    4. Ich glaube, das muss ich mal ausprobieren. Danke für den Tipp :)

      Löschen
  7. Ich bin ein großer Fan der "Aufgebraucht-Posts". Immer wieder spannend,was alles so verwendet wird. :)

    http://perfectmeansboring.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. die Pisrazienlotion fand ich auch soooo schlecht...schade denn eigentlich mag ich Pistazie....der Tipp mit dem Mikrofasertuch ist ja wirklich super!

    AntwortenLöschen
  9. Den Puder habe ich auch gerade in Benutzung und oh weh, dass Pistazienzeug habe ich noch unbenutzt im Schrank stehen...LG, Andrea

    AntwortenLöschen