Montag, 25. März 2013

AMU + Look mit Catrice Palette "Paris" + Astor 05 "arty"

Vor einigen Tagen habe ich die neuen Lippenstifte von Astor aus der Heidi Klum Kollektion entdeckt. Wunderschöne Farben sind dabei, gekauft habe ich (vorerst) jedoch nur das knallige pink 05 arty! Um ihn direkt ausprobieren zu können habe ich beim AMU eher dezente Farben verwendet. Und passend dazu kam mir die Paris Palette von Catrice (Herbst 2012) in die Hände, die ich bisher kaum verwendet hatte.

Und so sieht beides im Einsatz aus:


Der Lippenstift ist wirklich genial, tolle Farbe und das Tragegefühl ist hervorragend. Allerdings ist er wirklich recht grell und meine (grundsätzlich sehr direkte) Chefin meinte am nachmittag zu mir "der Lippenstift steht Dir nicht! Die Farbe ist ja schön, aber Du bist zu blass dafür! Probier den erst im Sommer wieder wenn Du etwas Farbe im Gesicht hast!" Bautz!!! Das waren mal direkte Worte *gg* Aber irgendwie hatte sie recht: morgens, als ich frisch geschminkt war, fühlte ich mich richtig wohl. Gegen abend, als das Rouge etwas verblasst war und die BB Cream (wieder einmal) etwas fleckig wurde, sah der Lippenstift wirklich etwas too much aus. Ich denke, bis ich etwas Sommerbräune habe werde ich den nur für kürzere Anlässe tragen (und das Make up frisch bleibt), für einen kompletten Tag warte ich wirklich bis ich den 3. Sonnenbrand hatte und dadurch Farbe ins Gesicht gewandert ist :-)

Nichtsdestotrotz hier die Zutaten fürs Gesicht:


Zutatenliste für das Augen Make up:
  • Catrice Prime & Fine Base
  • Catrice Palette "Paris" - diverse Farbtöne
  • Alverde warm vanilla zum verblenden
  • MAC Fluid Liner "Avenue" als Lidstrich
  • MAC Prunella auf der Wasserlinie
  • MaxFactor Clump & Defy Mascara
  • Alverde Augenbrauengel

Kommentare:

  1. Sowohl AMU als auch Lippenstift finde ich sehr hübsch! Ich habe mich im Laden auch schon durch die Lippis geswatcht, dann aber doch keinen gekauft. An mir selber liebe ich nämlich zur Zeit eher matte Finishes. lg Lena

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann ja leider nicht wirklich mitreden, bzgl Real Life und so sehe ich dich nicht, aber ich finde gerade blassen Frauen stehen knallige Lippenstifte gut. Mag sein, dass er in der Arbeit ein bisschen zu kräftig ist oder es am verblassten Restmake up lag. Aber so harte Worte hat der Look nicht verdient. Ich bin zwar ein Freund von Ehrlichkeit, aber die kann man irgendwie auch charmanter formulieren...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, es lag wirklich vor allem am "Rest-Make up".
      Normalerweise habe ich kein Problem mit der Ehrlichkeit - wir sind in unserem Team alle so drauf und verstehen uns gerade dadurch absolut hervorragend :-) Nur im ersten Augenblick war ich schon etwas sprachlos, muss ich echt zugeben *lach*

      Löschen
  3. Auf den Bildern sieht es echt toll aus, aber man sieht schon dass der Lippie doch recht doll leuchtet, das könnte vielleicht wirklich nach zuviel ausschauen. Mit hat es Cheeky aus der Reihe angetan, habe ihn aber noch nicht geholt. Da aber immer recht positiv über die Lippies geredet wird, werde ich da wohl auch mal zuschlagen, es sind wirklich schöne Farben dabei und die meisten dann auch noch mit Cremefinish, das mag ich ja gern :3

    AntwortenLöschen
  4. Deine Augen sehen echt toll aus!
    WOW..der Lippenstift ist fast Neon aber..wow...sieht cool aus!
    Liebe grüße

    AntwortenLöschen
  5. Also ich finde den Lippenstift eigentlich echt gut, aber ich kann verstehen, dass er irgendwann Abends dann nicht mehr gut aussieht :D ich habe das bei einem meiner Lippenstifte, bei dem ich Abends auch eher komisch aussehe :D

    Liebe Grüße,

    Anna
    http://perfectmeansboring.blogspot.com/

    AntwortenLöschen