Freitag, 1. März 2013

Alverde Lippenbalsam

Da ich dank ausgereifter Grippe gerade auch recht trockene Lippen habe, kommt mir alles wie gerufen was auch nur ansatzweise etwas mit Lippenpflege zu tun hat.

Daher hier direkt meine erste Vorstellung eines der neuen Alverde Produkte, die demnächst ins Standardsortiment einziehen werden:

Alverde Lippenbalsam
10 ml Inhalt zum Preis von 2,45 Euro


Alverde verspricht:
... beruhigt die empfindliche Haut der Lippen. Pfefferminzöl sorgt für einen Frische-Kick"

Die kleine Tube ist schön handlich, schlicht in den typischen Alverde-Farben weiß und grün gehalten. Der Auftrag erfolgt mittels abgeschrägter Tubenöffnung, aus dem der Balsam mit leichtem Druck auf die Tube herauskommt.


Der Auftrag gelingt spielend, der Balsam lässt sich ganz leicht auf die Lippen auftragen und verteilen. Für einen kurzen Moment fühlt es sich etwas kühl an, dann merkt man nur noch die Lippenpflege, die ohne Essen und Trinken eine knappe Stunde durchhält. Nicht wirklich viel, aber als "viel-Lippenpflege-Schmierer" reicht mir das absolut aus und ich trage gerne immer wieder davon etwas auf die Lippen auf.

Dank Schnupfennase kann ich über den Geruch nicht wirklich viel sagen, nehme aber durchaus eine leichte Pfefferminz-Note wahr. Das minzige kribbelt übrigens nicht auf den Lippen, falls das jemanden interessiert. Ist ja recht häufig bei Lippenpflege der Fall, aber hier eindeutig nicht.

Die Pflegewirkung erachte ich als absolut ausreichend. Habe die kleine Tube zwar erst seit einem Tag aber habe sie im Augenblick im Dauereinsatz - und das wirklich gerne! Die Lippen fühlen sich weich und gepflegt an, sie trocknen nicht aus und sind trotz Grippe in keinster Weise rissig oder sonstwie "von Krankheit gezeichnet" (herjee, hört sich das an...!)

Die kleine Tube entwickelt sich schon jetzt zu einem Liebling von mir, kann mir wirklich vorstellen diesen Lippenbalsam auch künftig in der Handtasche dabei zu haben und zwischendurch als kurze Pflege aufzutragen. Da der Balsam auch völlig farbneutral ist kann man den sicher auch gut als Pflege vor einem Lippenstift auftragen, ohne das Farbergebnis des Lippenstiftes zu verfälschen!

Fazit: nicht nur für Grippekranke eine tolle Lippenpflege .-))

Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos vom Hersteller zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Den werde ich mir dann wohl mal etwas genauer anschauen! :)

    Wünsche dir eine gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, dann machen wir gerade wohl parallel den gleichen grippebedingten Test. Mich hat's nämlich auch dahingerafft und ich habe die Gelegenheit genutzt, den Lippenbalsam von alverde diesem Härtetest zu unterziehen.

    Ich finde das Lippenbalsam richtig toll! Wenn ich auch sonst wegen der Grippe gerade richtig schei*e aussehe - meinen Lippen geht es blendend. Und das, obwohl ich die ganze Zeit durch den Mund atme. Kein Spannungsgefühl, keine trockenen Fitzel.

    Ich wünsche Dir gute Besserung. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir auch gute Besserung :-)
      Und ja - trotz "Mund-Atmerei" keinerlei trockene Lippen - habe ihn gerade vor 5 min wieder aufgetragen :-))

      Löschen
  3. kennst du Blistex? Wäre der vergleichbar?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Blistex kenne ich. Nein, ist nicht ganz vergleichbar. Blixtex kribbelt erstmal etwas auf den Lippen, der Balsam hier nicht. Blixtex wird mit Finger aufgetragen (habe zumindest nur die Dosen-Variante) davon, der Balsam hier direkt aus der Tube. Blixtex hält meines Erachtens auch etwas länger als der Balsam hier, aber gepflegte Lippen machen letztendlich beide :-)

      Löschen
  4. Na das hört sich doch gut an. Ich frage mich nur, wieso ich immer "Base" lese, anstelle von "Balsam". Deswegen war ich auch anfangs über deinen Bericht verwirrt. ^^''

    AntwortenLöschen
  5. Oh, den werde ich mir auf jeden Fall holen- ich mochte schon den Pfefferminzbalm von Alverde im Döschen so gerne, und jener ist ja jetzt super für unterwegs...


    Liebe Grüße und gute Besserung...

    AntwortenLöschen
  6. Da haben wir wohl beide ein Päckchen von Alverde bekommen. Den Lippen-Balsam habe ich auch als erstes unter die Lupe genommmen und bin ebenfalls sehr begeister von ihm.
    lg Angelina

    AntwortenLöschen
  7. Wenn ich mein Blistex mal aufgebraucht habe, teste ich bestimmt diesen mal!!

    AntwortenLöschen
  8. Ja wohne halb in München und halb in Stuttgart :P

    AntwortenLöschen