Dienstag, 22. Januar 2013

Glossybox Schubladen Turm

Es ist schon längere Zeit her, das ich meine Schminkaufbewahrung im Bad gezeigt hatte. Seither hat sich doch einiges getan... meine Lippenstifte habe ich z.B. bereits alle längst in den Flur ausquartiert, da mein Gatte so heiß duscht, dass durch die Hitze tatsächlich einige Exemplare angeschmolzen und sogar abgebrochen sind!

Der freigewordene Platz im Schrank wird trotzdem weniger und weniger, und als ich vor ein paar Tagen dank Platzmangel noch meinen geliebten Catrice Bronzer Richtung Boden befördert habe und es direkt in die Tonne kloppen konnte, war meine Geduld vorbei. Ich beschloss, sämtliches Rouge, Bronzer und Highlighter auch aus dem Badezimmer zu verbannen und ebenfalls im Flur aufzubauen. Doch wie am geschicktesten unterbringen damit nicht jeder Besucher sofort sieht, was hier steht und entsprechende Kommentare über die kleine Sammlung los lässt?

Ich erinnerte mich an die Schubladentürme aus Glossyboxen, die eine zeitlang in den Blogs die Runde gemacht hatten, habe kurz gegoogelt, mich mit Heißklebepistole, Teppichmesser und Lineal bewaffnet und noch am gleichen Abend war er fertig: mein Glossybox Schubladen Turm (aus den grauen Boxen der Men-Version!)


Gebastelt habe ich nach dieser Anleitung. Sehr gut bebildert und erklärt und die Bastelaktion an sich war richtig schnell vorbei.
Die Klebestellen habe ich allesamt mit der Heißklebepistole bearbeitet. Das geht am schnellsten und hält wirklich bombenfest. Fast zu fest, muss ich leider sagen. Denn als ich den Korpus fertig hatte passten die Schubladen nicht mehr gleichzeitig rein, da ich die Seitenteile zu eng an das Bodenteil geklebt hatte. Ich musste mit dem Teppichmesser alles nochmals auftrennen und mit 1 cm mehr Abstand neu zusammenkleben - achtet im Fall des nachbastelns also auf eine bessere Passform für die Schubladen.

Die Schnittränder habe ich mit grünem Isolierband beklebt, damit es von vorne etwas besser aussieht, mit einem schwarzen Band aus der Glossbox gab es dann noch Schleifen für die einzelnen Schubladen.

Befüllt sind die drei Schubladen jetzt so:

Oberstes Fach:
Rouge in rose, peach und orange


Mittleres Fach:
Rouge in pink, rot und rosenholz


Unterstes Fach:
Puder, Bronzer, Highlighter


Im Deckel des Turms habe ich meine Lipglosse untergebracht:


Alles in allem bin ich mit dem Turm und meiner neuen Unterbringungsmöglichkeit wirklich zufrieden. Lediglich zwei Nachteile habe ich bereits bemerkt (und durch die ich nicht so sicher bin, ob ich die einzelnen Schubladen so befüllt lasse):
  1.  Die Schubladen sind mit dem Inhalt etwas schwer und lassen sich nun recht mühsam herausziehen. Nur an der Schlaufe möchte ich nicht ziehen, sonst habe ich diese ja gleich abgerissen. Also die Schublade ca. 1 cm vorsichtig herausziehen und dann mit dem Finger nachhelfen.
  2. Weiterhin dürfen die Schubladen nicht zu weit herausgezogen werden! Bei der obersten geht es ja noch, aber ziehe ich z.B. die unterste Schublade zu weit heraus, kippen sofort die darüberliegenden Schubladen nach hinten weg (Führungsschienen sind ja keine im Turm vorhanden, der Platz wäre auch nicht dafür da! Das zurückschieben aller drei Schubladen ist dann wieder eine kleine Geduldsprobe für mich...

Wie gesagt: den Turm an sich finde ich sehr hübsch und auch praktisch, aber für Produkte die man täglich verwendet ist es eher ungeeignet. Besser wäre es z.B. hier Dinge wie künstliche Wimpern, Back up's etc aufzubewahren. Mal sehen, ob ich das nicht bald nochmal ändern werde.

Platz gefunden hat der Turm übrigens direkt neben der Wohnungstür auf einem kleinen, niederen Tisch:


Macht sich hier doch ganz gut, oder nicht? :-)

Kommentare:

  1. Sieht superschick und übersichtlich aus!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Mareike! Darf ich Dir auch meinen Turm zeigen, den ich im Sommer gebastelt habe?
    hier ist er: http://marys-obsession.blogspot.de/2012/07/schubladenschrankchen-aus-glossy-boxen.html
    Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, der sieht ja schick aus! Hast Dir viel Mühe gegeben! Schade, dass die Schubladen etwas klemmen.

      Löschen
  3. Keine schlechte Idee. Allerdings erschließt sich mir der Sinn von Make-Up im Flur nicht :D Rennst du dann jedes Mal in den Flur, wenn du dir einen Blush und einen Lippenstift aussuchst und schminkst dich dann im Bad fertig?!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht ganz :-) Ich mache mich im Bad komplett fertig bis auf Rouge/Lippenstift und dafür gehe ich dann in den Flur. Da dort auch ein großer Spiegel hängt und ich von Bad bis zum Glossybox-Turm/Spiegel nur ca. 3 Schritte habe, ist das gar kein Problem :-)

      Löschen
  4. Sieht gut aus und ist doch auf jeden Fall eine Verbesserung. Lg Lena

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe ja schon lange vor, mir mal was aus meinen BoB-Boxen zu basteln, die sind ja ohnehin schon klasse mit den Schubladen, aber halt so furchtbar türkis ... Da ich aber zu Weihnachten einen wundervollen, großen Badezimmerschrank bekommen habe, kann ich mich - im Moment zumindest ;-) - nicht über Platzmangel beklagen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das türkis ist wirklich nicht so der Hit, aber notfalls kannst Du die Schachteln immer noch bekleben mit Geschenkpapier z.B. oder mit Sprühfarbe aus dem Baumarkt "lackieren". :-)

      Löschen
  6. Die Schubladenbox ist zuckersüß! Ich habe die Anleitung auch schon auf einigen anderen Blogs gesehen. Leider habe ich keine Glossyboxen, um sie nachzubauen :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht sicher auch mit anderen Boxen, aber sie sollten halt schon stabil sein und vor allem alle die identische Größe haben.

      Löschen
  7. Sieht zwar schön aus, aber das wäre nichts für mich. Viel zu unpraktisch.

    lg Mella ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss sagen, langsam gewöhne ich mich dran. Komplett rausgezogen sind alle drei nämlich total schnell, dann wühle ich mich durch, benutze meine Sachen und schiebe die Schubladen in 2 Sekunden wieder zurück. :-)

      Löschen
  8. Schon süß, aber wenn es nicht so praktisch ist und dich bisschen nervt, ist es ja auch blöd. Es gibt manchmal (recht günstig in Supermärkten bei den Aktionssachen) so Kartonbögen, die man zu einem ähnlichen Turm bauen kann, nur das die Schübe natürlich viel besser zu benutzen sind.

    Viele Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, da muss ich mal die Augen aufhalten, die sagen mir gar nichts. Danke für den Tipp!

      Löschen
  9. Ich hab auch zwei davon, allerdings bissl "bunter", also die klassischen mit der Männerversion kombiniert :D Aber leider muss ich meine nochmal umräumen, da ich oben drauf zu viel gestellt habe, dadurch gehen die Schubladen nicht mehr auf. Hätte ich mehr Glossyboxen, würde ich noch eine basteln. :)

    LG, Lilli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm, ob es daran liegt? Muss ich mal ausprobieren!

      Löschen