Dienstag, 11. Dezember 2012

ghd Gold Series Gold Max Styler

Mein Geburtstag ist bereits vier Wochen her aber ein Geschenk dazu muss ich Euch noch zeigen. Genauer gesagt, das Geschenk des allerliebsten Ehemanns von allen :-))

Einige Wochen vor meinem Geburtstag hatte ich nämlich einen Friseurbesuch und die Friseurin verpasst mir zum Abschluss wunderschöne Locken. Verwendetes Produkt: ein ghd Glätteeisen.
Daheim angekommen war ich völlig hin und weg und wanderte ständig zum Spiegel um das Lockenwerk zu bewundern.

Foto von damals direkt nach dem Friseurbesuch


Nachdem die Lockenpracht bis zur nächsten Haarwäsche 3 Tage lang durchhielt und ich immer noch happy darüber war (ich habe wohl von nichts anderem mehr geredet... *gg*) klickte mein Mann sich durch diverse Foren, Shops und Blogs (Ja! Er informiert sich dann immer genauestens :-) und orderte - selbstredend ohne mein Wissen - mein Geschenk.

Beim auspacken war ich dann wirklich baff und mehr als sprachlos, als dieser Karton zum Vorschein kam:


Der ghd Gold Max Styler - das Glätteeisen in der breiten Version mit Goldplatten und in wunderschön edler Optik!
Wie mir mein Mann erklärte (Recherche - ich sags doch!) ist dieses Glätteeisen weniger für "Ringel"-Locken sondern eher für wellige Frisuren gedacht. "Wie frisch vom Friseur sieht es dann aus" sagte er mir mit Überzeugung :-))



Das Glätteeisen ist wirklich ein Sahnestückchen, sieht äußerst edel und schick aus. Es liegt ausgesprochen gut in der Hand, ist innerhalb weniger Sekunden bereit zum glätten/locken und es macht richtig Spaß es zu benutzen und auszuprobieren.

Damit ich direkt loslegen konnte hat mein Schatz direkt noch 2 verschiedene Sprays dazu gekauft: einmal für die Lockenpracht und einmal für glattes Haar.


 Seither verfolge ich fleißig youtube Videos, sehe Anleitungen und Blogs durch und probiere die Möglichkeiten aus.

Völlig problemlos klappt es mit dem Haare glätten, sogar incl. leichter "Innenwelle":


Leider stelle ich mich zum Locken/Wellen machen immer noch etwas dämlich an.... Ich glaube, es liegt vor allem an dem "nachdrehen" mit dem Finger.... ich glaube, ich zwirbel die entstandene Locke immer etwas zurück und erhalte dadurch keine Wellen sondern wieder leicht glattes (aber dafür voluminöses) Haar.
Hier als Beispiel ein Versuch vom Wochenende. Ich konnte damit eindeutig das Haus verlassen, aber wirklich 100%ig zufrieden bin ich damit nicht:


Es heißt also weiter testen, ausprobieren, Videos ansehen und nachmachen und ich bin sicher, irgendwann klappt es besser und vor allem auch etwas schneller.

Trotz allem bin ich mehr als happy so ein schönes Stück zu besitzen und sage nochmal ein riesiges
 Danke mein Schatz - Du bist der Beste!

  

Besitzt ihr einen ghd? Falls ja - wie klappt es bei Euch? Und wenn ihr einen habt, dann bitte her mit Tipps und Tricks :-)

Kommentare:

  1. Lustig, dass du das heute postest, wo ich nach der Arbeit doch ein Glätteisen kaufen gehen will =)

    Meine Erfahrung bisher ist, dass das mit den Locken bei den breiten Glätteisen teilweise echt schwer ist. Mit meinem günstigen breiten Teil kriege ich gar keine Locken hin. Daher muss jetzt ein neues her!

    Viele Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  2. Mir geht es da so wie Dassi87. Habe auch ein breites Glätteisen und das Resultat sind eher leichte Wellen, wenn es überhaupt klappt.
    Aber dein Mann ist echt toll, wie er extra recheriert!

    AntwortenLöschen
  3. Oh man du hast ja echt einen tollen Mann, muss man ja mal sagen.

    Ich besitze ein Braun Glätteisen und bekomme das mit den Locken leider auch noch nicht so hin. Ich habe das letzte mal über eine Stunde vorm Spiegel gestanden und war doch nicht zufrieden. Aber ich glaube, es braucht in jedem Fall Übung. Obwohl ich auch von einer Freundin gehört habe, dass ghd Produkte wirklich super sein sollen, aber auch ziemlich teuer. Aus dem Grund gabs bei mir auch eins von Braun ;)

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe auch ein GHD :-) Aber ich glaube auch, dass es mit den "normal breiten" einfacher ist, Locken zu machen. Du drehst ja die Haare praktisch einmal ums Eisen rum und bei den schmaleren ist das dann rund, während bei dem breiten wahrscheinlich eine Ellipsenform in die Haare "gebrannt" wird. Aber du hast ja recht lange Haare, mit ein bisschen Übung bekommst du bestimmt auch schöne Wellen hin! Ich musste auch ein bisschen üben bis ich meine Locken so hinbekommen habe wie am Sonntag (Hab es gestern gepostet)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Wow ,ein tolles Geschenk ,wie lieb von deinem Mann!
    Deine Haare sehen super aus :)

    LG :*

    AntwortenLöschen
  6. huhu meine liebe! die süße MyOne hat dir ebenfalls eine email geschickt sie hatte dich bei einem gewinnspiel auf meinem blog nominiert und ihr beide habt gewonnen ;o) hier kannst du alles nachlesen http://www.melinaladylicious.com/2012/12/giveaway-no-2-freshly-fallen.html

    ich bräuchte jetzt allerdings noch deine adresse um dir das 2. päckchen zukommen zu lassen ;) schick sie mir einfach an meine emailadresse ladylicious@arcor.de

    liebe grüße Melina

    AntwortenLöschen
  7. Wow, du hast aber einen lieben Mann :)

    Ich hatte ja das Glück, ein GHD zu gewinnen und komme damit leider überhaupt nicht zurecht...Bekomme beim besten Willen keine Locken hin :( Und meine Haare vertragen die Hitze trotz Schutzspray auch nicht so sonderlich :(

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen